Promi-Statement

Daniel Küblböck

published: 16.11.2005

Daniel Küblböck (Foto: Public Address)Daniel Küblböck (Foto: Public Address)

· Hast du selber eine Ausbildung?
Daniel Küblböck: „Ich habe eine Ausbildung als Kinderpfleger in Niederbayern gemacht – so richtig mit Kindern drumherum. Ich hatte viel Spaß in meiner Ausbildung. Ich habe sie eineinhalb Jahre gemacht. Dann ist der Tiefpunkt ‚Superstar’ gekommen. Es war aber ganz lustig.“

· Was rätst du Jugendlichen?
Daniel Küblböck: „Ich finde, dass Ausbildung ganz wichtig ist. Leider findet man nicht immer eine Ausbildung – das ist traurig. Es ist ganz wichtig, dass man Ausbildung hat, da man dadurch einen Grundstein für sein Leben legt. Das ist eine wichtige Sache.“

· Meinst du, einige Firmen könnten noch zusätzliche Lehrstellen schaffen?
Daniel Küblböck: „Ich finde, wenn man drei Leute in der Firma braucht, kann man doch auch vier nehmen. Ob da jetzt einer mehr oder weniger ist… Da müsste man doch nicht so extrem sparen. Das ist, glaube ich, der Grund, warum Ausbildungsplätze nicht zustande kommen: weil zu viel gespart wird.“

· Warum unterstützt du die Aktion Ausbildung!?


Daniel Küblböck: „Ich unterstütze die Aktion Ausbildung, weil ich es ziemlich wichtig finde, dass den Jugendlichen eine Chance gegeben wird, sich ihre Zukunft zu gestalten, und weil ich finde, dass das ein großer Lebensstein ist, eine Ausbildung zu haben.“

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung