Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Sprach-Kenntnisse online testen

published: 09.07.2012

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen hat den "Sprachenklick" online gestellt (Logo: Bundeswettbewerb Fremdsprachen)Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen hat den "Sprachenklick" online gestellt (Logo: Bundeswettbewerb Fremdsprachen)

Warm-up für den Wettbewerb: Mit dem "Sprachenklick" des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen kannst du dich ab sofort online auf die nächste Wettbewerbsrunde vorbereiten. In fünf Sprachen geht es um den Tower of London und furchterregende Kaiser, um italienische Nachspeisen und das europäische Fernsehprogramm.

Spielerische Vorbereitung

"Unser neues Online-Angebot bereitet die Teilnehmer spielerisch auf den Wettbewerb vor", sagt Bernhard Sicking, Leiter des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen. "Der Sprachenklick zeigt, was uns wichtig ist: Das Interesse an fremden Kulturen und die Beschäftigung mit der Geschichte und der Lebenswirklichkeit einer Sprachregion." Der Sprachenklick ist hier online abrufbar.

Für Schüler und Azubis

Wer beim Sprachenklick gut abschneidet, kann sich direkt im Anschluss online für den Bundeswettbewerb Fremdsprachen anmelden. Der Wettbewerb fördert junge Menschen, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Dabei richtet er sich mit seinen Programmen an unterschiedliche Zielgruppen: Schüler aus mehreren Jahrgangsstufen, aber auch Auszubildende können an den verschiedenen Wettbewerben teilnehmen. Auf die Gewinner warten unter anderem Stipendien, Sprachkurse und Auslandsaufenthalte.

Beim Wettbewerb "Team Beruf" zeigen Auszubildende und Berufsschüler, dass sie auf die internationale Geschäftswelt vorbereitet sind. Azubis von mittelständischen Betrieben bis hin zu DAX-Konzernen haben beim "Team Beruf" bereits gewonnen. Beim Wettbewerb "Team Schule" für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 drehen die Teilnehmer einen Film oder bringen beim Finale, dem "Sprachenfest", einen Sketch auf die Bühne. Auch beim Oberstufenwettbewerb zählen nicht nur Grammatik- und Vokabelwissen. Genauso wichtig sind Offenheit, Neugier auf andere Kulturräume und Spaß am Diskutieren und Argumentieren.

Nicht jede Sprache muss perfekt sitzen, wenn man sich zum Bundeswettbewerb anmeldet. So ist der Ostasienwettbewerb ein Motivationswettbewerb. Mit dem Start des Wettbewerbs sammeln die Teilnehmer erste Kenntnisse in den Sprachen Chinesisch und Japanisch.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein Projekt von Bildung & Begabung, dem Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland. Bildung & Begabung ist eine Initiative des Stifterverbandes für die Deutsche Wissenschaft und wird maßgeblich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Schirmherr ist der Bundespräsident.

Links

Sprachenklick

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung