Weltweite Aktion

Zu Fuß zur Schule gehen

published: 20.09.2012

Der "Zu Fuß zur Schule"-Tag hat das Ziel, das Auto in die Garage zu verbannen (Foto: Public Address)Der "Zu Fuß zur Schule"-Tag hat das Ziel, das Auto in die Garage zu verbannen (Foto: Public Address)

Am sechsten weltweiten "Zu Fuß zur Schule"-Tag am 21. September sind Schüler dazu aufgefordert, sich zu bewegen und zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Roller den Schulweg hinter sich zu bringen. Auch Eltern und Lehrer sollen mitmachen. Die Aktion weist darauf hin, wie viele Schüler jeden Morgen von ihren Eltern mit dem Auto zum Schultor gefahren werden.

Das Auto stehen lassen

Wirst du mit dem Auto in die Schule gefahren?

  • Ja, meistens fahren mich meine Eltern in die Schule

  • Nein, ich laufe, fahre Rad oder nutze öffentliche Verkehrsmittel

Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, nehmen ihren Kindern wichtige Voraussetzungen zu lernen, sich selbstständig und sicher im Straßenverkehr zu bewegen. Außerdem soll das Bewusstsein der Öffentlichkeit für Klimaschutz verstärkt werden, denn wer zu Fuß geht, verursacht keine Abgase. Viele Kinder und Jugendliche bewegen sich zuwenig, dabei ist regelmäßige Bewegung sehr wichtig für die Gesundheit.

[PA]

Links

Der "Zu Fuß zur Schule"-Tag im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung