Reise-Tipp

Sprachführer für unterwegs

published: 15.11.2005

Wenn entschieden ist, welches Land du besuchst solltest du dir einen guten Sprachführer besorgen (Foto: Public Address) Wenn entschieden ist, welches Land du besuchst solltest du dir einen guten Sprachführer besorgen (Foto: Public Address)

Wenn entschieden ist, welches Land du besuchst, wirst du gewiss darüber nachdenken, ob du für jede Situation sprachlich gewappnet bist. Selbst wenn du über fundierte Kenntnisse der Sprache deines Urlaubslandes verfügst, wird ein Sprachführer dir zusätzliche Sicherheit geben. Ausführliche Sprachführer kannst du in jeder Buchhandlung erwerben, die kostenintensivere Variante sind mobile Sprachencomputer oder spezielle Fremdsprachensoftware für deinen Handheld. Wenn du dich relativ sattelfest in der betreffenden Fremdsprache fühlst, reichen auch die Hilfen, die du - zumeist kostenlos - im Internet finden kannst: Dort gibt es sowohl ganze Sprachkurse zum Downloaden als auch einfache Listen mit den gängigsten Übersetzungen für den Urlaub im Ausland.

Hier noch ein paar interessante allgemeine Informationen zu den Sprachen der Welt:
Weltweit gibt es nach letztem Stand rund 6800 Sprachen.
In vielen Ländern gibt es mehr als nur eine Sprache. Sicher weißt du, dass etwa in der Schweiz oder in Belgien nicht nur eine Sprache gesprochen wird und es in Dänemark auch noch eine deutschsprachige Minderheit in der Bevölkerung gibt.

Es gibt aber auch Länder auf dieser Welt, in denen man selbst als „Eingeborener“ kein Chance hat, sämtliche Sprachen zu lernen. Wusstest du, wie viele Sprachen man in Indien oder Brasilien spricht?

Hier eine kleine Liste:
- Papua Neuguinea: 832
- Indonesien: 731
- Nigeria: 515
- Indien: 400
- Brasilien: 234

Zugegeben, dies sind sehr exotische Sprachen. Vielleicht interessieren dich eher die meistgesprochenen Sprachen dieser Welt. Zugegeben, dies sind sehr exotische Sprachen. Vielleicht interessieren dich eher die meistgesprochenen Sprachen dieser Welt.

Hier sind sie:

Platz
Sprache
Mio. Menschen
1
Mandarin-Chinesisch
885
2
Spanisch
332
3
Englisch
322
4
Arabisch
220
5
Bengalisch
189
6
Hindi
182
7
Portugiesisch
Russisch
170
8
Japanisch
125
9
Deutsch
98

Lust auf noch ein paar interessante Hintergründe?

Tot oder lebendig...
Es gibt so genannte „tote“ Sprachen, die man auch Schriftsprachen nennt. Von diesen ist Latein hierzulande sicher die bekannteste. Als eine ehemalige Schriftsprache kann man Hebräisch bezeichnen. Diese Sprache, die noch im letzten Jahrhundert nur in geschriebener Form existierte, wird heute wieder von fünf Millionen Menschen gesprochen.

Ebenfalls vor dem Aussterben gerettet wurde Hawaiianisch: Von den USA 1898 verboten, wird die Sprache heute wieder in einigen Schulen unterrichtet.

Wie aber kann eine Sprache „überleben“? Die UNESCO geht davon aus, dass eine Sprache weiter existieren kann, wenn es mindestens 100.000 Menschen gibt, die sie beherrschen. Von den 6800 aktuellen Sprachen, die heute gesprochen werden, erfüllen diese Voraussetzung nicht mehr als 600.


[TK]

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung