Frauen sind in technischen Berufen weiterhin die Ausnahme (Foto: shuttterstock.com/momente)Wenn entschieden ist, welches Land du besuchst solltest du dir einen guten Sprachführer besorgen (Foto: Public Address)Unikosmos-NachrichtenUnikosmos-NachrichtenGewinne ein iPad2! (Foto: apple)Unikosmos-NachrichtenHaltung bewahren - Ausgleichsübungen für Stubenhocker (Foto: Public Address)

Bewerbungsgespräch-Trainer

Fit fürs Vorstellungsgespräch

published: 12.01.2006

(Foto: Diego Cervo/shutterstock.com) (Foto: Diego Cervo/shutterstock.com)

Es ist soweit – du hast einen Termin zum Vorstellungsgespräch. Natürlich bist du perfekt vorbereitet: Du hast dich über das Unternehmen informiert, Frisur und Outfit sind auf die zukünftige Ausbildungsstelle abgestimmt und du weißt genau, wie du dich bei diesem wichtigen Termin zu benehmen hast. Nun gilt es, auf die Bewerbungsfragen mit den optimalen Antworten zu punkten. Das ist gar nicht so leicht, denn dein Gegenüber wird in erster Linie zwischen den Zeilen lesen.

Stell dir die folgende Situation vor: Dein Gesprächspartner kommt auf dich zu, du blickst ihm offen in die Augen, lächelst und wartest ab, bis er dir die Hand reicht. Dein Händedruck ist fest, du bist freundlich – ohne überschwänglich zu wirken. Ihr setzt euch und das Interview beginnt. Aber was sind die besten Antworten auf häufige und schwierige Fragen? Mach dich fit mit unserem Bewerbungsgespräch-Trainer. Los geht’s!

1. Warum haben Sie sich gerade in unserem Unternehmen beworben?
A. Meine Eltern meinten, ich könnte es mal bei Ihnen versuchen.
B. In Ihrer Anzeige und auf Ihrer Homepage habe ich gesehen, dass...
C. Das Arbeitsamt schickt mich.



[TK]

ANZEIGE

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung