Social Media Week 2013

Über Social Media dazulernen

published: 18.02.2013

Die Techniker Krankenkasse veranstaltet auf der Social Media Week Hamburg zwei interessante Panels (Social Media Week Hamburg)Die Techniker Krankenkasse veranstaltet auf der Social Media Week Hamburg zwei interessante Panels (Social Media Week Hamburg)

Wie können Kinder und Jugendliche lernen, kompetent mit Social Media umzugehen? Das diskutiert die Techniker Krankenkasse (TK) auf der Social Media Week Hamburg. Am 22. Februar veranstaltet sie um 15 und 17 Uhr an der Universität Hamburg interessante Panels. Die Teilnahme ist kostenlos.


"Kinder. Social Media. Verantwortung."

Das erste Panel unter dem Titel "Kinder. Social Media. Verantwortung." findet von 15.00 bis 16.30 Uhr im Raum 221 im Flügel Ost statt. Hier geht um Fragen wie: Was ist ein sinnvoller Umgang mit digitalen und sozialen Medien? Welche Anwendungen können gefährlich sein? Wie kann man die Privatsphäre von Kindern und Jugendlichen schützen? Die Veranstaltung moderiert Bruno Kollhorst, Leiter Social Media der TK. Unter allen Besuchern werden vor Ort je drei DVDs und Blu-rays des Dokumentarfilms "Harte Schule" verlost.


Mit dabei sind Prof. Dr. Caspar, Datenschutzbeauftragter der Stadt Hamburg, Katrin Viertel, Sprach- und Kommunikationswissenschaftlerin mit Schwerpunkt Medienwirkungsforschung, Sabine Frank, Leiterin Jugendschutz und Medienkompetenz bei Google, Ingo Kriebisch, Leiter des Referats Medienpädagogik am Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung sowie York Scheller, Diplom-Psychologe der TK. Hier kannst du dich für "Kinder. Social Media. Verantwortung." anmelden.


"Gebremst im Netz"

Medienkompetenz als Schlüsselkompetenz im Beruf ist das Thema des zweiten Panels von 17.00-18.30 Uhr im Raum 221 im Flügel Ost. Die Telnehmer tauschen sich darüber aus, wie verschiedene Generationen damit konfrontiert sind, dass ihr Arbeitgeber neue Medien, beispielsweise im Marketing, im Service oder für das Personalrecruiting, aktiv nutzt.

Es diskutieren Daniel Backhaus, Social Media Manager und Coach, Mike Schnoor, Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit beim Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V., Wolfgang Macht, Vorstand Netzpiloten AG, Alexander J. Galach vom PräventionsCentrum am UKE Hamburg sowie Nina Voncken, Social Media Managerin der TK. Die Veranstaltung moderiert Jürgen Sorg vom Personalmarketing der TK. Hier kannst du dich für "Gebremst im Netz" anmelden.

[TK]

Links

Anmeldung für "Kinder. Social Media. Verantwortung."
Anmeldung für "Gebremst im Netz"

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung