Verlosung

Gewinne ein Fanset zu "Mortal Engines: Krieg der Städte"

published: 08.12.2018

Pointer verlost Fansets zu "Mortal Engines: Krieg der Städte" (Foto: Universal Pictures) Pointer verlost Fansets zu "Mortal Engines: Krieg der Städte" (Foto: Universal Pictures)

Über den Film:

Vor Hunderten von Jahren verwüstete eine gewaltige Katastrophe die Erde, doch die Menschheit hat sich ihrer neuen Umgebung längst angepasst. Gigantische Metropolen auf Rädern erhoben sich aus den Trümmern der untergegangenen Zivilisation. Auf der Suche nach den letzten Ressourcen der Erde fahren sie über die verdorrte Steppe und verschlingen gnadenlos die kleineren Städte. Zu den großen Metropolen gehört auch London als einer der gewaltigsten rollenden Kolosse.
In diesem unerbittlichen Kampf trifft der unscheinbare Tom Natsworthy (Robert Sheehan) in einer schicksalshaften Begegnung auf die gefährliche Flüchtige Hester Shaw (Hera Hilmar) – zwei Gegensätze prallen aufeinander, zwei Menschen, deren Wege einander nie hätten kreuzen sollen. Sie und Anna Fang (Jihae) schmieden eine überraschende Allianz, die über den Fortgang der Menschheitsgeschichte bestimmen könnte.

Kinotrailer "Mortal Engines: Krieg der Städte"

Datenschutzhinweis | Mehr Videos auf PointerTVUniversal Pictures Germany


Mit "Mortal Engines: Krieg der Städte" präsentiert Produzent und Oscar-Preisträger Peter Jackson (die Trilogien "Der Herr der Ringe" und "Der Hobbit") eine ebenso faszinierende wie erschreckende Zukunft. Der ebenfalls mit einem Oscar prämierte Spezialeffekte-Künstler Christian Rivers ("King Kong") inszeniert den epischen Abenteuerfilm nach einem Drehbuch der dreifachen Oscar-Gewinner Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens. Ein Team von Weta Digital, unter der Leitung von Ken McGaugh, Kevin Smith, Luke Millar und Dennis Yoo, ist für die visuellen Effekt verantwortlich. Für Universal Pictures und MRC adaptierten sie die mehrfach preisgekrönte Romanserie von Philip Reeve, die 2001 in den USA bei dem Verlag Scholastic erschienen ist.

Szenenbilder aus "Mortal Engines: Krieg der Städte" (16 Bilder)

Szenenbilder aus "Mortal Engines: Krieg der Städte"
Szenenbilder aus "Mortal Engines: Krieg der Städte"
Szenenbilder aus "Mortal Engines: Krieg der Städte"
Szenenbilder aus "Mortal Engines: Krieg der Städte"


Produziert wird der Film von Zane Weiner (die Trilogie "Der Hobbit"), Amanda Walker (die Trilogie "Der Hobbit") und Deborah Forte ("Gänsehaut"), sowie Walsh und Jackson. Ken Kamins (die Trilogie "Der Hobbit") und Boyens fungieren als ausführende Produzenten.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Bis zum 6. Januar verlost Pointer drei Fansets zu "Mortal Engines: Krieg der Städte". Gewinnen kannst du je ein Filmplakat, ein T-Shirt und die Bücher "Krieg der Städte" und "Jagd durchs Eis" von Philip Reeve.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Gewinner werden von Pointer benachrichtigt.

Regie: Christian Rivers, Darsteller: Robert Sheehan, Ronan Raftery, Hera Hilmar, Stephen Lang, Jihae, Leila George, Hugo Weaving, Colin Salmon, Patrick Malahide, Regé-Jean Page, Drehbuch: Peter Jackson, Fran Walsh, Philippa Boyens, Musik Junkie XL, Original-Titel: Mortal Engines, Formate 2D/3D
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Facebook Post

Welche unheilbringende Waffe verbirgt Thaddeus Valentine (Hugo Weaving) in seinem rollenden Koloss, der aus der einstigen Stadt London entstand? Findet es heraus! Mortal Engines - Diesen Dezember im Kino!

— Mortal Engines June 10, 2018

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Posts von Facebook auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Facebook übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Inhaltliche Grundlage des Films ist der Roman von Philip Reeve:

"Mortal Engines - Krieg der Städte" ist der Auftaktband zu Philip Reeves monumentaler Fantasyserie voller Luftschiffe und Piraten, Kopfgeldjäger und Aeronauten – und fahrender Städte. Niemand hatte mit einem Attentat gerechnet. Als das Mädchen mit dem Tuch vor dem Gesicht ein Messer zückt, um den Obersten Historiker Londons, Thaddeus Valentine, umzubringen, kann ihm der junge Gehilfe Tom in letzter Sekunde das Leben retten. Er verfolgt das Mädchen durch die Stadt London, das jedoch durch einen Entsorgungsschacht in die Außenlande entkommt. Dass Valentine, statt seinem Retter zu danken, den Jungen gleich mit hinausstößt, konnte ebenfalls beim besten Willen keiner ahnen. Damit beginnt Toms abenteuerliche Odyssee durch die Großen Jagdgründe zurück nach London. Begleitet wird er von der unbeirrbaren Hester Shaw, die fest entschlossen ist, den Mord an ihren Eltern zu rächen. Tom und Hester treffen auf Sklavenhändler und Piraten, werden von einem halbmenschlichen Kopfgeldjäger verfolgt und von einer Aeronautin namens Anna Fang gerettet. Und all das, während Valentine plant, mittels einer Superwaffe aus dem Sechzig-Minuten-Krieg die Feinde der fahrenden Städte zu vernichten.


An der Verlosung teilnehmen

. .

Pointer-Newsletter abonnieren (freiwillig)

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu (öffnet im neuen Fenster).
Ich stimme den Teilnahmebedingungen zu (öffnet im neuen Fenster).

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Amazon

Links

Zur Facebookseite

YouTube
Bleib auf dem Laufenden!

Aktuelle Verlosungen

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung