Ausstellungs-Tipp

Beatlemania Hamburg: "Pop meets Pop"

published: 15.03.2011

Dieses Portrait des Beatles-Sängers John Lennon von Andy Warhol ist bis Ende Mai in Hamburg zu sehen  (Andy Warhol Foundation for the Visual Arts) Dieses Portrait des Beatles-Sängers John Lennon von Andy Warhol ist bis Ende Mai in Hamburg zu sehen (Andy Warhol Foundation for the Visual Arts)

Noch bis zum 13. Juni kannst du die "Pop meets Pop"-Ausstellung in der Beatles-Erlebniswelt Beatlemania Hamburg besuchen. Darin finden sich einige der berühmtesten Werke des Popart-Künstlers Andy Warhol. Der US-Amerikaner dokumentierte so seine Beziehung zum Beatle John Lennon. "Pop meets Pop" realisiert Beatlemania Hamburg zusammen mit dem Kurator Michal Bycko und der Andy Warhol Gesellschaft.

Warhol und Lennon gelten als zwei der einflussreichsten Personen der Popkultur. Sie entschieden sich in jungen Jahren für verschiedene Bereiche: Warhol widmete sich der Kunst, während Lennon mit der Musik der Beatles in die Öffentlichkeit trat. Beide verfolgten jedoch laut den Machern der Ausstellung ein gemeinsames Ziel: den Protest gegen die damalige Wohlstandsgesellschaft und Konsumgüterindustrie.

In der Ausstellung im Nobistor 10 an der Reeperbahn in Hamburg kannst du etwa 80 Arbeiten betrachten, von denen einige das erste Mal in Deutschland ausgestellt sind. Der Eintritt für Beatlemania kostet für Studierende, Schüler, Zivildienstleistende und Wehrpflichtige ermäßigt neun Euro (Ausweis mitbringen!), ansonsten zwölf Euro. Der Eintritt für die Sonderausstellung ist in diesem Preis bereits enthalten. Geöffnet ist die Schau täglich von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Letzter Einlass ist um 18:00 Uhr.

[PA]

Amazon

Links

Beatlemania

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung