Sogenannte "Koggen" waren ein Segelschifftyp der Hanse, der vor allem dem Handel diente (Foto: ZDF/Resa Asarschahab)Verlosung beendet! (Hanser Verlag)E.B. will Rockstar werden und kein Eier-Lieferant (Universal Pictures)Baldu (Mario Adorf) betreibt eine Bierbude am Millerntor-Stadion  (Foto: Sabotakt)Verlosung beendet! (Blind Records)Die CDU-Politikerin Annette Schavan ist die Schirmherrin von "Ideen für die Bildungsrepublik"  (Foto: Public Address)Ab 28. Mai tourt Bruce Dickinson mit den restlichen "Eisernen Jungfrauen" durch Deutschland (Foto: Public Address)

Buch-Tipp

"Vintage T-Shirts"

published: 04.04.2011

"Vintage T-Shirts" von Patrick Guetta, Marc Guetta und Alison A. Nieder (Taschen Verlag)"Vintage T-Shirts" von Patrick Guetta, Marc Guetta und Alison A. Nieder (Taschen Verlag)

Anfangs war es das Standard-Unterhemd des US-amerikanischen Militärs, inzwischen trägt es jeder und nutzt es als persönliches Ausdrucksmittel. Egal ob Musikgeschmack, politische Einstellung, Lieblingsfernsehserie oder Kinofilm, alle Namen, Titel oder Slogans passen auf dieses Basic-Kleidungsstück: das T-Shirt.

Persönliche Leinwand

T-Shirts findet man heute überall. Auf exklusiven Laufstegen, in heruntergekommenen Straßen oder auch in Büchern, etwa in "Vintage T-Shirts" vom Taschen Verlag. Darin sind über 650 amerikanische Klassiker aus den Siebziger- und Achtzigerjahren abgebildet. Jedes einzelne wurde von Patrick und Marc Guetta ausgewählt, den Inhabern des Ladens "World of Vintage T-Shirts" auf der Melrose Avenue in Los Angeles. Dabei geben die Texte von Alison A. Nieder eine Einführung in die Geschichte des T-Shirts und dessen Abstammung.

Schön gestaltet

Bereits das Cover des Buches ist ein Blickfang, denn es ist designt wie ein T-Shirt: Der Titel "Vintage T-Shirts" sowie der Name des Verlags fungieren zugleich als Aufdruck auf einem angedeuteten T-Shirt und die Namen der Autoren sind auf dem Label der Innenseite abgedruckt. Auf ersten 40 Seiten des Werks wechseln sich dann Text und Bild in angenehmer Gestaltung ab. Danach folgen ausschließlich Abbildungen von T-Shirts.

Zeitgebunden

Gute Vorraussetzungen für Spaß an diesem Buch sind gegeben, wenn man sich für die genannten Dekaden interessiert und Musiker wie Elvis Presley oder die Rolling Stones mag. Am witzigsten ist es, wenn man seine eigenen Shirts darin wiederfindet oder die von Freunden. Kann man sich persönlich nicht an diese Klamotten erinnern, weil man zu jung für diese zeitgebundenen Shirts ist, wirken diese Reliquien einer vergangenen Epoche umso kurioser. Der 392-Seiten-Wälzer "Vintage T-Shirts" ist etwas für jeden, der sich von dieser Vintage-Popkultur mit ihrer Mode und ihrer Grafik, ihren Helden und Einstellungen inspirieren lassen will.

[Merle Richter]

Amazon

Links

Homepage des Taschen Verlags

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung