Tour-Tipp Oliver Polak

"Ich darf das, ich bin Jude! - LIVE!"

published: 07.02.2012

Selten sieht man den Comedian in etwas anderem als einem Trainigsanzug (Foto: Gerald von Foris)Selten sieht man den Comedian in etwas anderem als einem Trainigsanzug (Foto: Gerald von Foris)

"Guten Tag, mein Name ist Oliver Polak, ich bin 30 Jahre alt und ich bin Jude. Sie müssen trotzdem nur lachen, wenn es ihnen gefällt." Mit selbstironischem aber auch gesellschaftskritischen Humor sinniert Oliver Polak in seinen Comedy-Programmen über seine Kindheit und Jugend als deutscher Jude im norddeutschen Papenburg.

Er war das einzige jüdische Kind in Papenburg. Denn wo vor dem Krieg noch 20 jüdische Familien gewohnt hatten, gab es danach nur noch eine - die Polaks. Als Oliver größer wurde, wollte er nur weg aus der Stadt im Emsland. Nach einem Collegeabschluss in England zieht er vorerst nach Köln. Dort moderiert er "VIVA-Family" und den "Disneyclub" bei RTL, ehe er eine Schauspielausbildung in Berlin beginnt. 2006 beschließt er, mit Stand-up-Comedy anzufangen.

Damit ist er inzwischen sehr efolgreich. Nach seinem alten Programm "Jud Süss-sauer" folgt nun das neue mit dem Namen "Ich bin Jude, ich darf das! - LIVE!". Bereits 2008 war sein Buch-Bestseller "Ich bin Jude, ich darf das" erschienen.

Die Tourdaten:

05.03.12 München/Volkstheater
13.03.12 Hamburg/Zentrale im Thalia Theater
14.03.12 Bremen/Lagerhaus
15.03.12 Witten/Werk*Stadt
17.03.12 LU-Luxembourg/Festival Internat. Humour pour la Paix
18.03.12 Saarbrücken/JUZ Förster
19.03.12 Völklingen/Kulturhalle
20.03.12 Köln/Stadtgarten
22.03.12 Osnabrück/Lagerhalle
29.03.12 Potsdam/Lindenpark
30.03.12 Magdeburg/Cafe Central
01.04.12 Zwickau/Altes Gasometer
02.04.12 Dresden/Wechselbad
17.04.12 Frankfurt/Sinkkasten
18.04.12 Wiesbaden/Pariser Hoftheater
19.04.12 Düsseldorf/Comedy gegen Rechts
20.04.12 Essen/Katakombentheater
24.05.12 Karlsruhe/Tollhaus
25.05.12 Mainz/Unterhaus
26.05.12 Mainz/Unterhaus


[PA]

Links

oliverpolak.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung