Florence + the Machine treten beim Hurricane Festival auf  (Foto: Universal Music)Verlosung beendet! (Plakat: Paramount)Der Halbgott Perseus (Sam Worthington) steigt in die Unterwelt hinab, um die Titanen zu bezwingen und seinen Vater Zeus zu retten  (Foto: Warner Bros. Entertainment)Der Piratenkönig will mit Hilfe seiner Crew - einem Haufen merkwürdiger Typen - "Pirat des Jahres" werden (Foto: 2012 Sony Pictures Releasing GmbH)"Fliegende Fische müssen ins Meer" ist ab dem 23. März als DVD erhältlich (Cover: Movienet Film GmbH)Die Neufassung von "The Jak and Daxter Trilogy" ist ausschließlich für die PlayStation 3 erhältlich (Cover: Sony Computer Entertainment)So nicht: Gerade die beliebten Umhängetaschen sorgen häufig für Haltungsschäden (Foto: Public Address)

Harry Belafonte im Porträt

"Ich bin fasziniert von der Occupy-Bewegung"

published: 04.04.2012

Der Bürgerrechts-Aktivist, Schauspieler und Sänger Harry Belafonte (85) hat ein Buch geschrieben und engagiert sich in der "Occupy Wall Street"-Bewegung (Foto: Public Address) Der Bürgerrechts-Aktivist, Schauspieler und Sänger Harry Belafonte (85) hat ein Buch geschrieben und engagiert sich in der "Occupy Wall Street"-Bewegung (Foto: Public Address)

Er engagierte sich an der Seite von Dr. Martin Luther King in der amerikanischen Bürgerrechts-Bewegung, half John F. Kenndy beim Wahlkampf und sang in Bonn mit der deutschen Friedensbewegung. Harry Belafonte, inzwischen 85 Jahre alt, ist ein Kämpfer für Frieden und Gerechtigkeit. "Ich kann keine Ungerechtigkeit ertragen. Das habe ich in der DNA, das ist in meinem Blut", sagt er. Gerade hat Belafonte seine Autobiografie "My Song" geschrieben. Im April kommt ein Film über sein bewegtes und bewegendes Leben in die Kinos ("Sing My Song").

"Das Ende der römischen Republik"

Spaßvogel Harry Belafonte ist vieles, aber nicht leise (Foto: Public Address)Spaßvogel Harry Belafonte ist vieles, aber nicht leise (Foto: Public Address)

Aber zur Ruhe setzt sich der Schauspieler und Sänger ("Bananaboat Song") nicht - stattdessen unterstützt er nach Kräften die Aktivisten von "Occupy Wall Street". "Für uns in den USA ist 'Occupy Wall Street' momentan die wichtigste Bewegung, denn was die Banken da machen, das erinnert mich an das Ende der römischen Republik. Der Einzige, der noch fehlt, ist Nero... aber ich glaube, Barack Obama kann nicht einmal Geige spielen!"

Kritik an Barack Obama

Aus Belafontes scharfen Worten spricht Enttäuschung, denn in seinen Augen hat der erste schwarze Präsident der USA versagt. "Bislang ist er uns den Beweis schuldig geblieben, dass er das Problem in seiner Tragweite erkannt hat. In den USA haben wir mehr Menschen in den Gefängnissen als in China oder Indien. Die Gefängnisindustrie ist ein großes Geschäft, sie ist börsennotiert! An der Wall Street kann man Gefängnis-Aktien kaufen - das zeigt deren wirtschaftliche Bedeutung. Mit einem Federstrich, mit einer bloßen Dienstanweisung könnte der Präsident da eine Menge ändern. Das hat er bisher nicht getan. Er hat zwar davon gesprochen, er hat über die Gefangenen gesprochen, aber er hat mehr die Wall Street im Focus, die Banken, um den Mittelstand zu retten. Doch die amerikanische Mittelklasse verarmt und so entsteht immer mehr Gewalt."

Harry Belafonte (12 Bilder)

Harry Belafonte
Harry Belafonte
Harry Belafonte
Harry Belafonte



Autobiografie und Biopic

Nachdem er die Folgen eines Schlaganfalls überwunden hat, ist Harry Belafonte derzeit weltweit unterwegs, um die Werbetrommel zu rühren - für das Buch, für den Film und für seine Mission: Jetzt noch schnell die Welt retten! Wie ein 85-Jähriger wirkt er ganz und gar nicht, wenn er pointiert erzählt, lacht und seine Pläne verrät: "Ich mache gerade noch einen Film. Er hat den Titel "Another Night In The Free World". Darin geht es auch um 'Occupy'. Ich bin fasziniert davon, wie bunt diese Bewegung ist. Das sind ja keine Straßengangs - das sind auch Harvard- und Yale-Studenten, Handwerker, Künstler. Wir werden noch viel von ihnen hören und ich will ein Teil davon sein. Mich erinnert sie an die Bürgerrechtsbewegung - ich liebe sie und fühle mich ermutigt!"

[Karl Günter Rammoser]

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung