Verlosung

Gewinne "Gone In 60 Seconds"

published: 09.09.2013

Verlosung beendet! (Foto: Concorde)Verlosung beendet! (Foto: Concorde)

Der Auftrag:

Binnen kürzester Zeit 48 Fahrzeuge der Luxuskategorie stehlen. Die Herausforderung: Nicht geschnappt werden!

Für die Verwirklichung seines Lebenstraums – den größten Car-Crash-Film aller Zeiten inklusive spektakulärer Verfolgungsjagden – setzte Stuntman und Autosammler H.B. Halicki Himmel und Hölle in Bewegung. Er fungierte als Hauptdarsteller, Stunt-Koordinator, Regisseur und Produzent, entwarf die Story, stellte die Finanzierung auf die Beine, ersteigerte Dutzende Autos, die im Laufe des Drehs eindrucksvoll geschrottet wurden, überredete seine Kumpels, als Darsteller mitzuwirken, und übernahm schließlich sogar noch den Vertrieb des fertigen Streifens.

Der rasante Thrillride, der als Vorlage für das Hollywood-Remake mit Angelina Jolie und Nicolas Cage aus dem Jahr 2000 diente, schrieb mit einer halsbrecherischen, rund 40-minütigen Verfolgungsjagd, die durch fünf Städte führt und unglaubliche 93 Autowracks hinterlässt, Filmgeschichte. Erstmals erscheint der Car-Crash-Film, mit dem alles begann, nun auf DVD und Bluray Disc. Dem Star des Films – eine gelbe 1973er Mustang-Lady, Codename "Eleanor", die als erstes Auto überhaupt einen Credit in einem Kinofilm bekam – ist zudem eine streng limitierte Sonderedition gewidmet.

Unikosmos verloste bis zum 29. September den Film "Gone In 60 Seconds" auf DVD und Blu-ray.



Die Gewinner werden von Unikosmos benachrichtigt.

Amazon

Pointer auf WhatsApp & Co.

Aktuelle Verlosungen

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung