Mehr Wissen übers Meer

Erlebnis-Ausstellung zur Ostsee

published: 22.11.2005

(Screenshot: www.dbu.de) (Screenshot: www.dbu.de)

Das Deutsche Meeresmuseum (DMM) in Stralsund wird ab Oktober erweitert. In einem Neubau auf der Stralsunder Hafeninsel soll dann das „Ozeaneum“ auf fast 10.000 Quadratmetern in die Erlebniswelt Meer entführen. Eröffnet wird das Ozeaneum im Frühjahr 2008. Dann heißt es: Eintauchen in die Unterwasserwelt. Die Ostsee ist einer von fünf Themenschwerpunkten des Ozeaneums. Interaktiv werden euch faszinierende Fakten rund um Meer und Meeresschutz präsentiert. Aquarien, Monitore, Modelle und Mikroskope, Grafiken, Präparate, Computeranimationen und Filme erlauben euch Einblicke aus unterschiedlichen Perspektiven. Weshalb ist gerade die Ostsee so interessant? Über die Nordsee wird in Deutschland bereits in einer Ausstellung im MultimarWattforum im schleswig-holsteinischen Tönning sehr gelungen informiert. Für die Ostsee gibt es bislang so etwas nicht. Die Dauerausstellung soll über die Bedeutung des Meeres und seinen Schutz umfassend aufklären – und über die Rolle, die der Mensch dabei spielt. Deshalb werden auch neueste Forschungsergebnisse in die Ausstellung einfließen. Für einen Schulausflug bestimmt eine spannende Sache.

Mehr Infos gibt es bei der DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt) unter: www.dbu.de.

[Melanie]

Links

www.dbu.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung