Kulturhauptstädte 2007

Kultur im Doppelpack

published: 05.02.2007

Luxemburg ist neben Hermannstadt Kulturhauptstadt 2007 (Foto: Marina99/shutterstock.com) Luxemburg ist neben Hermannstadt Kulturhauptstadt 2007 (Foto: Marina99/shutterstock.com)

Jedes Jahr wählt eine internationale unabhängige Expertengruppe, die von der EU-Kommission eingesetzt wird, die Anwärter auf den Titel der Kulturhauptstadt aus. Natürlich ist dieses Verfahren langwierig und sehr bürokratisch, weshalb wir an dieser Stelle nicht weiter darauf eingehen wollen. Wirklich interessamt ist ja auch eigentlich, wer die Wahl für sich entscheidet. Dieses Jahr konnten das Luxemburg und Hermannstadt in Rumänien. Seit 2007 wird es nämlich nicht mehr nur noch eine, sondern immer zwei Kulturhauptstädte Europas geben. Eine „alteuropäische“ und eine Stadt von den EU-Neuzugängen werden sich in Zukunft den Titel, jeweils für ein Jahr, teilen. Das soll Europa noch schneller zusammen wachsen lassen und dabei helfen, die einzelnen Länder besser kennen zu lernen.

Das erste Paar bilden also die Stadt Luxemburg und das beschauliche Stätdchen Sibiu, wie man Hermannstadt in Rumänien nennt. Seitdem Klaus Johannis, seines Zeichens Bürgermeister von Hermannstadt, vor drei Jahren vorschlug, seine Stadt um den Titel als Kulturhauptstadt antreten zu lassen, ist in Hermannstadt einiges passiert - überall wurde gehämmert und gewerkelt. Jetzt lädt die liebevoll restaurierte Altstadt mit ihrer mittelalterlichen Ringmauer und den Wehrtürmen zu allerlei Veranstaltungen ein. So sind Festivals aller Art fester Bestandtteil der städtischen Tradition. Von Jazzliebhabern, über Fotofreaks bis hin zu Theater- und Filmfans werden hier alle glücklich. So ein aufblühendes kulturelles Zentrum muss natürlich unterstützt werden und dafür ist die Ernennung zur Kulturhauptstadt ideal. Denn als europäische Kulturhauptstadt stellt man natürlich ein umfangreiches Programm auf die Beine und erhält dafür auch finanzielle Unterstützung von der Europäischen Union. So wird bewirkt, dass sich die kulturelle Szene der Stadt weiter entfalten kann und im besten Fall profitiert die Stadt natürlich durch ihren Titel insoweit, das dieser werbeträchtig ist. Der Ort Sibiu, der einst von Deutschen, nämlich den sogenannten Siebenbürger Sachsen, gegründet wurde, darf also in diesem Jahr auf eine wachsende Besucherschar hoffen.

Und wie war das mit der zweiten Stadt? Luxemburg ist die Hauptstadt des kleinen, gleichnamigen Landes, das vor Charme nur so strotzt. Das hat wohl auch dazu beigetragen, das Luxemburg als erste Stadt den Titel „Kulturhauptstadt“ schon zum zweitenmal tragen darf. Außergewöhnlich ist auch, dass erstmals in der 20-jährigen Geschichte der Kulturhauptstadt-Wahlen eine Großregion die Veranstaltung ausrichtet. Denn Luxemburg wird begleitet von Rheinland-Pfalz, Lothringen, dem Saarland und Wallonien, alle Gebiete zusammen können mit etwa 450 Projekten und rund 5.000 Veranstaltungen aufwarten. Dieses Jahr sind also gleich ganze Landstriche Kulturhauptstätten...

[Birte]

Links

Infos über Luxemburg
Infos über Hermannstadt

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung