Jochen Distelmeyer - "Heavy"  (Sony BMG)"Virtual Villagers" ist für den Nintendo DS erhältlich (Foto: dtp)Im Browsergame "Wauies" könnt ihr euren eigenen virtuellen Hund halten (Foto: upjers)Helgi Jonsson - "For The Rest Of My Childhood"  (Sevenahalf / Broken Silence)Die Kultserie "Tatort" gibt es ab Dezember auch auf DVD  (Walt Disney Studios Home Entertainment)"Emo - Porträt einer Szene" (Ventil)Schafft als virtueller Gartenzwerg euer eigenes "Wurzelimperium" (Foto: upjers)

Ausstellungstipp

"Tutanchamun"

published: 30.09.2009

Goldene Maske des Tutanchamun (Foto: Public Address)Goldene Maske des Tutanchamun (Foto: Public Address)

Vom 1. Oktober 2009 bis zum 31. Januar 2010 ist Hamburg um eine archäologische Attraktion reicher. Dann können Interessierte den originalgetreuen Nachbau der Grabkammern des legendären Pharao Tutanchamun bewundern. Scoolz war für euch vor Ort.

Im Bann des Pharaos

Mehr als 80 Messebauer, Ton- und Lichttechniker, Elektriker und Ausstatter haben wochenlang mit einem 20-köpfigen Expertenteam gearbeitet, um eine dreidimensionale Rekonstruktion des legendären Pharaonengrabs und seiner Schätze zu schaffen. So ist es ihnen gelungen, die weltweit einzigartige Originalnachbildung des faszinierendsten Grabmals der Menschheit in Museumsqualität nach Hamburg zu bringen. Die Ausstellung bietet erstmals die Gelegenheit, das Grab so zu sehen, wie es der Archäologe Howard Carter am 26. November 1922 vorgefunden hat. Der Zeichner und Archäologe entdeckte das Grab Tutanchamuns nach sieben Jahre Grabungsarbeit im so genannten "Tal der Könige", wo zahlreiche ägyptische Herrscher ihre letzte Ruhestätte fanden.

Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze

Public Address



Zweigeteilte Ausstellung

Um möglichst viele Informationen so spannend wie möglich rüberzubringen, haben die Macher von "Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze" die Ausstellung aufgeteilt. Im ersten Abschnitt entdeckt der Besucher die originaltgetreu nachgebauten Grabkammern des sagenumwobenen Pharaos in all ihrer Pracht. Der zweite Teil ist eine Objektausstellung, in der die 1000 Schätze aus den Kammern erklärt werden, wie beispielsweise ein Ritualbett, Schreine, Götterfiguren, der Thronsessel oder ein imposanter Staatswagen.

Streifzug durch das "Tal der Könige"

Für alle Besucher stehen so genannte Audioguides zur Verfügung, also Kopfhörer, die beim rund 90-minütigen Streifzug durch das "Tal der Könige" wichtige Informationen vermitteln. So gewinnt man schnell einen Eindruck vom Leben und Sterben der 18. Dynastie des ägyptischen Reiches, die von 1550 bis 1292 vor Christus herrschte. Ihre bekanntesten Vertreter sind neben Tutanchamun vor allem seine Eltern, der Pharao Echnaton und dessen Gemahlin Nofretete.

Die Tutanchamun-Ausstellung (10 Bilder)

Die Tutanchamun-Ausstellung
Die Tutanchamun-Ausstellung
Die Tutanchamun-Ausstellung
Die Tutanchamun-Ausstellung


Wenn ihr Lust auf die Ausstellung bekommen habt, solltet ihr euch schnell um Tickets kümmern, denn bereits im Vorverkauf haben sich 20.000 Besucher angemeldet und bei der Deutschlandpremiere von "Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze" in München begeisterten sich mehr als 210.000 Besucher für den Pharao.

[PA]

eventim.de

Hier Tickets für bestellen

Links

Hier geht es zur Ausstellungsseite

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung