Gesundheits-Musical

"der kleine medicus"

published: 06.10.2009

Prof. Dietrich Grönemeyer und Nanolino-Darsteller Tim Müller (v.l.) präsentieren das Musical "der kleine medicus" (Foto: Public Address)Prof. Dietrich Grönemeyer und Nanolino-Darsteller Tim Müller (v.l.) präsentieren das Musical "der kleine medicus" (Foto: Public Address)

Im Musical "der kleine medicus" begibt sich Nanolino auf eine ebenso abenteuerliche wie lehrreiche Reise in einem Mini-U-Boot durch den menschlichen Körper.

Dabei wird er von Viren attackiert, muss einen bösen Roboter bekämpfen und sich gegen die beiden Bösewichter Professor von Schlotter und Scherge durchsetzen. Die Musical-Macher versprechen grandiose Bühnenbilder und Projektionen, spannende Dialoge, Tanzszenen und mitreißende Musik.

Musical für Jung und Alt

"Gesundheit muss Spaß machen, Freude machen, damit wir alle mit einem Lachen aus dem Saal gehen", sagt Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und möchte, dass sich Jung und Alt, am besten die ganze Familie, gemeinsam sein Musical anschauen.

"Der kleine Medicus" (10 Bilder)

"Der kleine Medicus"
"Der kleine Medicus"
"Der kleine Medicus"
"Der kleine Medicus"



[TK]

Links

www.der-kleine-medicus.de

ANZEIGE

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung