Eine Welt

Köhler präsentiert Schulwettbewerb

published: 13.10.2009

Der Schulwettbewerb ist Bundespräsident Horst Köhler ein wichtiges Anliegen (Foto: Public Address)Der Schulwettbewerb ist Bundespräsident Horst Köhler ein wichtiges Anliegen (Foto: Public Address)

"Alle für eine Welt – eine Welt für alle" heißt der offizielle Schulwettbewerb von Bundespräsident Horst Köhler zur Entwicklungspolitik. Der Wettbewerb geht dieses Jahr in die vierte Runde und wird am 9. Oktober mit einer Auftaktveranstaltung gefeiert.

"Unsere Welt erhalten – unsere Zukunft gestalten"

Das diesjährige Motto des Schulwettbewerbs lautet "Unsere Welt erhalten – unsere Zukunft gestalten". Wie sieht meine Zukunft aus? Und wie wird die Zukunft auf der anderen Seite der Welt gestaltet? Das sind die Fragen, mit denen sich Jugendliche im Rahmen des Wettbewerbs auseinander setzen. Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 13 können das Thema Nachhaltige Entwicklung bearbeiten und ihre Gedanken und Ideen hier als kreative Wettbewerbsbeiträge einreichen. Der Einsendeschluss ist der 24. März 2010. Zu gewinnen sind Geldpreise im Gesamtwert von 49.000 Euro und ein Schüleraustausch. 200 Gewinner dürfen zum Abschlussevent ins Schloss Bellevue nach Berlin reisen.

Globale Entwicklung im Schulunterricht

Der Schulwettbewerb findet alle zwei Jahre statt. Ziel ist es, das Thema Globale Entwicklung im Schulunterricht zu etablieren sowie Kinder und Jugendliche für dieses Thema zu sensibilisieren. "Wer versteht, dass wir in einer Zeit leben, in der alles mit allem zusammenhängt und keiner auf Dauer sein Glück auf Kosten der anderen machen kann, der wird auch bereit sein, Verantwortung für die Eine Welt zu übernehmen", so der Bundespräsident, der jedem Teilnehmer eine Urkunde verleiht.

[Michaela]

Links

www.eineweltfueralle.de
Teilnahmebogen

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung