Schulwettbewerb

Deutscher Schülerzeitungspreis 2010

published: 11.04.2010

RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel sucht zusammen mit "Junge Presse" die besten Schülermedien (Foto: Public Address)RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel sucht zusammen mit "Junge Presse" die besten Schülermedien (Foto: Public Address)

Deutsche Schüler aller Schulformen und jeden Alters sind gefragt: Die "Junge Presse e.V." und RTL-Chefredakteur Peter Kloeppel suchen Deutschlands bestes Schülermedium. Neben den besten Schülerzeitungen werden auch Schulfernsehen, Hörfunk und Online-Schülermedien ausgezeichnet. Noch bis zum 23. April können Interessenten sich für den Deutschen Schülerzeitungspreis 2010 bewerben.

Im letzten Jahr lagen für den Wettbewerb schon über 750 Bewerbungen vor. Eine Jury aus Medienprofis entscheidet am Ende, welche Einsendungen die wertvollen Preise gewinnen. Die Gewinner erwartet außerdem ein attraktives Rahmenprogramm auf dem "medienfest.nrw" in Köln. Neben Auszeichnungen für die besten Schülermedien werden Sonderpreise in den Kategorien "Bestes Foto" und "Bestes Layout" verliehen.

Die eingesandten Beiträge müssen nach Januar 2009 erschienen sein. Schülerzeitungen müssen der "Jungen Presse" in Printform in zehnfacher Ausfertigung vorliegen, Radio- und Filmbeiträge in gängigen Formaten auf CD oder DVD. Einsendeschluss ist Freitag, der 23. April. Weitere Informationen und das Bewerbungsformular findest du auf www.schuelerzeitungspreis.de.

[PA]

Links

Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung