Deutscher Schulpreis 2011

Beste deutsche Schulen gesucht

published: 09.08.2010

Der Deutsche Schulpreis 2011 steht unter dem Motto "Dem Lernen Flügel verleihen" (Foto: Claudia Kempf)Der Deutsche Schulpreis 2011 steht unter dem Motto "Dem Lernen Flügel verleihen" (Foto: Claudia Kempf)

Am 9. Juni wurde die Sophie-Scholl-Schule aus Bad Hindelang-Oberjoch im Allgäu mit dem Deutschen Schulpreis 2010 ausgezeichnet. Seitdem ist der größte und höchst dotierte deutsche Schulwettbewerb bereits für das nächste Jahr ausgeschrieben und es werden wieder die besten Schulen des Landes gesucht. Der Preis ehrt allgemeinbildende und berufliche Schulen, die herausragende pädagogische Leistungen vollbringen und als Vorbilder für die Schulentwicklung in Deutschland vorangehen wollen. Unter dem Motto "Dem Lernen Flügel verleihen" werden neue Konzepte ebenso wie erfolgreiche Praxis gewürdigt.

230.000 Euro Preisgeld

Die Preisgelder haben einen Gesamtwert von 230.000 Euro. Neben dem Hauptpreis werden vier weitere Schulen ausgezeichnet, zudem werden in diesem Jahr erstmalig der "Preis der Jury" und der "Preis der Akademie" verliehen. Der Deutsche Schulpreis ist ein Wettbewerb der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung in Kooperation mit dem "Stern" und der ARD. Er dient als Auftakt der Akademie des Deutschen Schulpreises, die den gegenseitigen Austausch zum Ziel hat und die Verbreitung guter pädagogischer Praxis fördert.

Schulen können sich noch bis zum 30. September bewerben. Weitere Informationen gibt es unter www.deutscher-schulpreis.de.

[PA]

Links

www.deutscher-schulpreis.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung