CD/DVD-Tipp

„Romeo & Julia“

published: 09.11.2006

"Romeo & Julia" von Lara-Isabelle Rentinck und Manuel Cortez (Foto: Starwatch/Warner) "Romeo & Julia" von Lara-Isabelle Rentinck und Manuel Cortez (Foto: Starwatch/Warner)

Romantik pur! Die beiden Schauspieler, die in der ersten Staffel von „Verliebt in Berlin“ den Rokko und die junge Kim Seidel spielten, haben zusammen den Klassiker "Romeo & Julia" neu vertont. Mit poppiger Musik untermalt, haben Lara-Isabelle Rentinck und Manuel Cortez die schönsten Szenen aus Shakespears wohl bekanntestem Drama herzergreifend nacherzählt. Die Innigkeit und Intensität der beiden Sprecher reißt mit in eine Welt voller Intrigen, Freundschaft, Liebe und Hass.

Besonders schön ist das Lied „Wahre Liebe“, welches von Cassandra Steen gesungen wird. Die Sängerin von Glashaus feierte schon Erfolge mit Hits wie „Wenn das Liebe ist“. Nun verleiht sie mit ihrer tiefen und einfühlsamen Stimme der dramatischen Sterbeszene aus "Romeo & Julia" den letzten Schliff. Zu „Wahre Liebe“ gibt es übrigens auch ein Musikvideo, das sicherlich bald im TV zu sehen ist.

Für alle, die nach diesem Feuerwerk der Gefühle noch Taschentücher übrig haben, gibt es zusätzlich die exklusive Bonus-DVD mit einem alternativen Ende der Serie „Verliebt in Berlin“, in dem sich Lisa und Rokko das Jawort geben. Diese Folge wurde nie ausgestrahlt und ist nur in Verbindung mit dieser CD erhältlich. Also an alle Romantiker und ViB-Fans: Greift zu!

[Birte Frey]

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung