Vinz (Max Kidd) steht vor schweren Entscheidungen (Foto: WDR)Verlosung beendet! (Plakat: 2011 Warner Bros. Entertainment Inc. and Legendary Pictures)Alltag auf Erden: Digitale Collage global erzählt (Foto: Rapid Eye Movies)MiMi Westernhagen stellt ihre Single in Hamburg vor (Foto: Public Address)James McAvoy spielt den jungen Charles Xavier, der später Professor  X wird (Foto: 2011 Twentieth Century Fox)Maná - "Drama y Luz"  (Warner)Die überzeugte Christin unterstützt viele Hilfsprojekte (Foto: Public Address)

Wettbewerb

Elfen und Zwerge in freier Wildbahn

published: 15.06.2011

Die Zeitschrift "LARPzeit" ruft Schülerzeitungsredakteure zum Wettbewerb auf (Foto: Zauberfeder Verlag)Die Zeitschrift "LARPzeit" ruft Schülerzeitungsredakteure zum Wettbewerb auf (Foto: Zauberfeder Verlag)

LARP

LARP? Das ist eine bisher noch relativ unbekannte Abkürzung, hinter der sich das "Live Action Role Playing" (deutsch: Liverollenspiel) verbirgt. Entstanden ist dieses aus klassischen Pen-&-Paper-Rollenspielen wie "Das schwarze Auge" oder "Dungeons and Dragons". Beim LARP hingegen verlassen die Akteure das heimische Wohnzimmer und agieren in der freien Wildbahn.

Freie Charakterwahl

Bei LARP schlüpft jeder in die von ihm gewählte Rolle. Bei Fantasy-Spielen trifft man also Zauberer, Krieger, Elfen, Orks und viele andere spannende Charaktere und selbstverständlich schleichen die Spieler nicht in Jeans und T-Shirt herum, sondern es werden aufwändige Gewänder getragen. Wie sich das Spiel dann entwickelt, hängt von der Steuerung durch die Spielleiter ab, aber vor allem von den Aktionen und Interaktionen der Spieler.

Schülerzeitungswettbewerb

Die "LARPzeit" ist eine Art Mitgliederzeitschrift der deutschsprachigen LARP-Gemeinde. Hier finden Fans Berichte, Interviews, ganz wichtige natürlich Daten von Veranstaltungen und vieles mehr. Die Redaktion von "LARPzeit" richtet nun einen spannenden Wettbewerb aus. Er wendet sich an Schülerzeitungsredakteure ab 14. Jahre, die über das Thema LARP in ihren Schülerzeitungen publizieren wollen. Ob allgemeine Artikel die das Hobby vorstellen, Reportagen über Spielergruppen oder Interviews mit Veranstaltern, Form und Inhalt der Beiträge sind nicht vorgegeben.

Impressionen vom Live Action Role Playing (8 Bilder)

Impressionen vom Live Action Role Playing
Impressionen vom Live Action Role Playing
Impressionen vom Live Action Role Playing
Impressionen vom Live Action Role Playing


Auch kritische Auseinandersetzungen mit dem Hobby, beispielsweise mit Gewaltdarstellungen im Live-Rollenspiel, sind explizit erwünscht. Die Artikel müssen zum 31. Dezember 2011 in einer Schülerzeitung veröffentlicht werden. Die zehn besten Artikel werden in einem Print- und Online-Special veröffentlicht und die Redakteure zu einer Live-Rollenspielveranstaltung im Sommer 2012 eingeladen. Alle Teilnahmeinfos findest du hier.

[PA]

Amazon

Links

www.larpzeit.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung