"Kids for Oceans"

Aktion für kleine Meeresschützer

published: 20.06.2011

Das Aktionsschiff "Beluga II" sticht am 23. Juni in See (Foto: Greenpeace)Das Aktionsschiff "Beluga II" sticht am 23. Juni in See (Foto: Greenpeace)

Viele Fischarten sind vom Aussterben bedroht, doch das scheint die Fischereiindustrie kaum zu stören. Um auf das Problem aufmerksam zu machen, startet Greenpeace eine Aktion für kleine Meeresschützer. Am 23. Juni stechen der Greenpeace-Meeresschutzexperte Thilo Maack und drei Jugendliche mit dem Aktionsschiff "Beluga II" vom Hansakai in Stralsund aus in See. Sie brechen um 10.00 Uhr in Richtung Hiddensee auf, um Meereslebewesen anzusehen und zu erfahren wieso sie geschützt werden müssen.

Überfischung verhindern

Später treffen viele junge Aktivisten, um bunt bemalt und als Fische verkleidet Unterschriften zu sammeln und Holzfische zu bemalen. Das wird zu einer großen Fischkonsruktion zusammengefügt, die der Landwirtschaftsministerin Ilse Aigner überreicht wird. So kannst du etwas für mehr Schutzgebiete der Fische tun und damit die Überfischung verhindern.

[PA]

Links

Greenpeace für Kids

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung