Erst Grasfangsäcke für Rasenmäher dann Kokain: Verkaufstalent Meike Pelzer (Nora Tschirner) (Foto: Paramount)Seit dem 12. Januar läuft der Dokumentarfilm "The Real American - Joe McCarthy" in den Kinos  (Foto: RealFiction)"Back To Black - Amy Winehouse und ihr viel zu kurzes Leben" von Alexander Schuller und Nicole von Bredow (Goldmann)Bundesministerin für Forschung und Bildung, Annette Schavan, unterstützt den Bundeswettbewerb Fremdsprachen  (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Foto: 2011 Sony Pictures Releasing GmbH)"Trine 2" ist exklusiv für PC erhältlich  (Foto: dtp entertainment)Das Chaos hat einen Namen: Jonas (Christian Ulmen) (Foto: Delphi)

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Ostasienwettbewerb für Schüler

published: 14.01.2012

Hast du Interesse und Spaß daran, Fremdsprachen zu lernen? Dann könnte der Sprachwettbewerb Ostasien etwas für dich sein (Bundeswettbewerb Fremdsprachen)Hast du Interesse und Spaß daran, Fremdsprachen zu lernen? Dann könnte der Sprachwettbewerb Ostasien etwas für dich sein (Bundeswettbewerb Fremdsprachen)

Hast du Lust, Chinesisch oder Japanisch zu lernen? Dann hast du jetzt ein gute Gelegenheit und einen tollen Ansporn, um damit anzufangen. Der Bundeswettbewerb für Fremdsprachen startet einen Ostasienwettbewerb. Gefragt sind Schüler der Klassen 8. bis 13., die geringe oder gar keine Vorkenntnisse in Japanisch oder Chinesisch haben.

Auch die Entwicklung wird bewertet

Der Wettbewerb ist so konzipiert, um dich in den ersten Schritten des Lernens zu begleiten. In Runde eins ist es daher deine Aufgabe, eine deutschsprachige Hausarbeit zum Thema der Landeskunde und eine mündliche Sprachprobe auf Chinesisch oder Japanisch abzugeben. In der zweiten Runde wird dann auf deinen Fortschritt geachtet. Dazu wird dein Sprechen und Lesen sowie das Übersetzen eines einfaches Textes und das Schreiben von Schriftzeichen bewertet. Eine Expertenjury wird dann deine Leistung und vor allem deine Entwicklung bewerten.

Als Gewinner darfst du dich auf echt tolle Preise freuen. Auf die Chinesisch-Preisträger wartet ein fünfwöchiger Sprachkurs in Peking und die Japan-Preisträger dürfen sich auf Geldpreise von bis zu 1000 € freuen.
Bewerben kannst du dich noch bis zum 29. Februar. Informationen zum Wettbewerb und die Anmeldung findest du hier.

[PA]

Links

Infos zum Wettbewerb

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung