Unterricht

Organspende als Thema in der Schule?

published: 06.02.2012

Mit einem Organspendeausweis dokumentiert man, ob man bereit ist, seine Organe zu spenden (Foto: Techniker Krankenkasse)Mit einem Organspendeausweis dokumentiert man, ob man bereit ist, seine Organe zu spenden (Foto: Techniker Krankenkasse)

Nur wenige Schüler in Deutschland haben einen Organspendeausweis. Zudem verfügen sie über geringe Kenntnisse zum Thema Organspende. Zu diesen Ergebnissen sind Mainzer Forscher gekommen, die eine Umfrage an der gymnasialen Oberstufe durchführten.

Mangelnde Information nannten die Schüler als Hauptgrund, weshalb sie eine Organspende im Fall ihres Hirntodes ablehnen. Um die Wissenslücken zu schließen, fordern die Mediziner nun, Organspende als Thema ab dem 14. Lebensjahr in den Lehrplan der Schulen aufzunehmen.

Findest du, dass das Thema Organspende im Unterricht behandelt werden sollte?

  • Ja, auf jeden Fall.

  • Nein, finde ich überhaupt nicht.

  • Ist mir egal.

Alle acht Stunden stirbt ein Mensch, weil er keine Organspende bekommt. Etwa 12.000 schwerkranke Menschen warten zur Zeit auf eine Organspende, die ihr Leben retten könnte.


Links

Zur Studie

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung