Das Vorbild der Mutter hat bei der Berufswahl der Mädchen weniger Einfluss als vermutet (Foto: Public Address)Fatih Akins Film "Müll im Garten Eden" dokumentiert den Kampf eines Dorfes gegen eine staatlich geplante Mülldeponie (Foto: Public Address)Verlosung beendet! (Foto: Universum Film)Die neue Platte "SOS - Save Olli Schulz" ist laut des Entertainers ein Geschenk für die Menschheit  (Cover: Heiko Richard)Stephanie Plum (Katherine Heigl) versucht sich als Kopfgeldjägerin (Foto: 2012 Concorde Filmverleih GmbH)"MUD: FIM Motocross World Championship" ist für die PS3 erhältlich (Foto: Black Bean)Nelly Furtado veröffentlicht im Juni ihr neues Album "The Spirit Indestructible" (Foto: Public Address)

Lübecker Wissenschaftssommer

Wissenschaftsfilmfest für Schüler

published: 24.04.2012

In Lübeck findet vom 2. – 6. Juni 2012 das Wissenschaftsfilmfest statt  (Foto: shutterstock.com/Bildagentur Zoonar GmbH) In Lübeck findet vom 2. – 6. Juni 2012 das Wissenschaftsfilmfest statt (Foto: shutterstock.com/Bildagentur Zoonar GmbH)

Ab sofort kannst du dich mit deiner Schulklasse für die Veranstaltungen des Wissenschaftsfilmfests und für kostenlose Führungen durch die Wissenschaftsausstellung des Wissenschaftssommers vom 2. – 6. Juni 2012 in Lübeck anmelden. Passend zum Wissenschaftsjahr 2012 – Zukunftsprojekt Erde dreht sich beim Filmfest und in der interaktiven Ausstellung alles um Forschung für nachhaltige Entwicklungen.

Auf dem Programm des Filmfests stehen aktuelle Kinofilme, die sich mit ganz unterschiedlichen Aspekten der Nachhaltigkeitsforschung beschäftigen: "Der große Crash – Margin Call" hat gewagte Finanzspekulationen zum Thema. In "The day after tomorrow" wird die Menschheit Opfer eines plötzlichen und dramatischen Klimaumschwungs. "Der große Ausverkauf" befasst sich mit den Folgen der Privatisierung ehemals staatlicher Institutionen. In "Sunshine" bringt die sterbende Sonne das Leben auf der Erde in Gefahr und "We feed the world" verfolgt den Weg unserer Lebensmittel in Zeiten der Globalisierung. Experten geben eine Einweisung in die wissenschaftlichen Hintergründe der Filme und beantworten anschließend Fragen der Zuschauer.

Auch Lehrende kommen auf ihre Kosten

Lehrerinnen und Lehrer von Fächern wie Sozialkunde, Geografie, Physik und Biologie sind ebenso eingeladen mit ihrer Schulklasse ins Kino zu kommen wie Politik-, Wirtschafts- und Ethik-Lehrer. Eingeladen sind vormittags und abends außerdem alle Interessierten. Gruppen sollten sich rechtzeitig anmelden.

Alle Filme werden im Filmhaus Lübeck gezeigt, Königstr. 38-40, 23552 Lübeck
Anmeldung: Schulklassen können sich per Email bei carolinpeter@cinestar.de oder per Fax unter 0451/396 97 52 anmelden.
Eintritt: morgens 3 Euro, nachmittags und abends 5 Euro.
Anmeldung für Schulklassen: www.wissenschaftsommer2012.de

Der Wissenschaftssommer 2012

Die große Wissenschaftsausstellung und das Wissenschaftsfilmfest sind Teil des Wissenschaftssommers 2012. Der Wissenschaftssommer, das große Forschungsfestival der Initiative Wissenschaft im Dialog (WiD), gastiert vom 2. – 6. Juni 2012 in Lübeck. Wissenschaft im Dialog organisiert das Festival gemeinsam mit Forschungseinrichtungen aus Lübeck und der Region und lädt alle Bürgerinnen und Bürger neben dem Filmfest und der Ausstellung zu Workshops, einem Science Slam, einem Puppentheater und zahlreichen Dialogveranstaltungen ein.

In der großen Wissenschaftsausstellung auf dem Lübecker Markt und im Rathaus nehmen Studierende Schulklassen mit auf eine Tour durch die Wissenschaft und bringen sie mit Forscherinnen und Forschern aus ganz Deutschland ins Gespräch. Die Besucher können sich informieren, selbst experimentieren oder aktuelle Forschungsfragen diskutieren. Der Eintritt ist frei.

Selbst forschen und experimentieren

Auf den Themeninseln "Ernährung – Konsum – Gesundheit" und "Klima – Erde – Wasser" und in Schülerworkshops können Kinder und Jugendliche etwas über den umweltbewussten Umgang mit Energie erfahren und selbst forschen und experimentieren.

Ein großes Kunsterlebnis versprechen die "Bilder aus der Wissenschaft" der Max-Planck-Gesellschaft. Die großformatigen Fotos zeigen faszinierende Einblicke in die Forschung aus ungewohnter Perspektive.

Links

Hier gibt es das komplette Programm des Wissenschaftssommers

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung