Pointer-Umfrage

Jeck oder Karnevalsmuffel?

published: 28.02.2014

Feierst du im Fasching gerne ausgelassen? (Foto: Public Address) Feierst du im Fasching gerne ausgelassen? (Foto: Public Address)

Seit Donnerstag ist es wieder soweit: Mit der Altweiberfastnacht hat die Hochphase des Karnevals begonnen. Ob Kostümpartys, Maskenbälle oder Umzüge - die Narren sind los! Besonders in den rheinischen Karnevalshochburgen Köln, Mainz und Düsseldorf feiern die Jecken ausgelassen.

Wie feierst du Fasching?

  • Ich gehe zu einer Kostümparty.

  • Ich fahre extra ins Rheinland. Kölle Alaaf und Düsseldorf Helau!

  • Karneval ist mir egal.

  • Gar nicht. Der närrische Kram nervt mich total!

Wo kommt der Fasching ursprünglich her und warum feiert man überhaupt? Erste Vorläufer des Karnevals wurden bereits im Altertum begangen. Der Begriff "Karneval" leitet sich wahrscheinlich vom Lateinischen "Carnelevale" ab, das soviel wie "Fleischwegnahme" bedeutet. In Bayern, Österreich sowie in Teilen Deutschlands hat sich das Wort "Fasching", eine abgewandelte Form von "Fastnacht" etabliert. Mit "Fastnacht" ist in erster Linie der Vorabend des Aschermittwochs gemeint, an dem im Christentum die sechswöchige Fastenzeit bis Ostern beginnt. Bis zum Aschermittwoch durfte man somit noch ordentlich schlemmen und Party machen.

Und wie ist es bei dir? Bist du selbst gern auf Karnevals- bzw. Faschingsveranstaltungen oder ist das gar nicht dein Ding? Mach mit bei unserer Umfrage!

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung