Der 17-jährige Schüler Jonas begeistert auf seinem YouTube-Kanal uFoneTV immer mehr Fans (Foto: Public Address) Der 17-jährige Schüler Jonas begeistert auf seinem YouTube-Kanal uFoneTV immer mehr Fans (Foto: Public Address)
"Videos sind mein Hobby"

YouTube-Star uFoneTV im Interview

Er berichtet über seine peinlichsten Erlebnisse und gibt Tipps für den Schulalltag. Ob nun im typischen Arten-von-Format oder klassisch als Vlog - der Schüler Jonas begeistert jeden Montag und Freitag mit einem Video auf seinem YouTube-Kanal uFoneTV. Seit Anfang des Jahres erlebt der Channel ein explosives Wachstum. Mittlerweile freut sich der 17-Jährige über mehr als 400.000 Abonnenten. Pointer hat den Überflieger auf dem XXL TuberDay in Dortmund getroffen.

JONAS im Pointer-Interview auf dem XXLTuberday Überlebenstipps für den Schulalltag und den Umgang mit peinlichen Eltern - so etwas erklärt Jonas auf seinem Kanal uFoneTV. Pointer traf den YouTube-Star auf dem XXL TuberDay zu einem Exklusivinter JONAS im Pointer-Interview auf dem XXLTuberday

uFoneTV im Pointer-Interview

Pointer | Datenschutzhinweis


Nachdem Jonas zunächst auf dem Kanal Fußball1TV aktiv war, eröffnete im Jahr 2011 uFoneTV. Wie seine YouTube-Kollegin Gar Nichz machte auch Jonas beim Comedy-Contest von LIONTTV mit und schaffte es ebenfalls bis ins Finale. Mit noch nicht ganz 1000 Abonnenten behielt er dann seine Themen und seinen Stil bei und machte weiter Videos über peinliche Dr.Sommer-Geschichten und die Schule.

Vier Kanäle und ein Survivalguide

Trotz seiner Verpflichtungen für die Schule betreibt Jonas neben seinem Hauptkanal noch drei weitere Kanäle. Seit dem Sommer 2012 hat er einen Vlog-Kanal , auf dem er Formate wie "Follow Me Around" hochlädt. Ein Jahr später kam der Gaming-Kanal dazu, auf dem ebenfalls regelmäßig Filme erscheinen. Interessant wird es auf dem Kanal uFoneThinks: Unter dem Motto "Ich bin Jonas. Und das ist meine Meinung" lädt der junge YouTuber persönliche Clips zu Themen hoch, die ihn beschäftigen. Dabei steht er nicht selbst vor der Kamera. Stattdessen sieht man Bilder zum Thema, über das Jonas gerade spricht.


Zusätzlich zu den genannten Kanälen wirkt Jonas noch effektiv am Survivalguide mit, einem von Endemol beyond gesponserten Kanal. Dort betreibt er das Format "JonasDiary". In den Videos auf dem Survivalguide berichtet er von seinen Erfahrungen aus der Pubertät, um so jüngeren Zuschauern zu helfen.

Smartphone VS Eltern | JonasDiary

Survival Guide | Datenschutzhinweis


Erfolg im "Alter"

Als Anfänger auf YouTube ist es bekanntlich schwer, besonders wenn der Stimmenbruch noch nicht eingetreten ist. Jonas hat es trotzdem geschafft und ist seinen Weg gegangen. Vom 14-jährigen YouTube-Anfänger bis zum heute 17-jährigen YouTube-Star ist Jonas gereift und dabei in seiner Persönlichkeit authentisch geblieben. Genau das rechnen ihm seine Fans hoch an: Heute steht immer noch derselbe sympathische Junge vor der Kamera und erzählt von Dingen, die ihn interessieren. Jonas' Art und Erzählweise ist die gleiche geblieben, er spricht nun einfach mehr Leute an, da er mit zunehmenden Alter ernster genommen wird.

[Nicolai Sakel]

YouTubeYouTuberYouTube-StartsXXL TuberDayXXL TuberDaySchuleVlogFußball1TV