Reeperbahn Festival

Der Kiez wird zur Musikmeile

published: 20.09.2016

Die Reeperbahn verwandelt sich vier Tage lang zum Festivalgelände für Musik und Kultur (Foto: Lisa Meinen) Die Reeperbahn verwandelt sich vier Tage lang zum Festivalgelände für Musik und Kultur (Foto: Lisa Meinen)

Am 21. September startet das Reeperbahn Festival in Hamburg. Bis zum 24. September finden auf der Reeperbahn und in den Clubs in Hamburg über 700 Programmpunkte statt. Wie immer haben hier Newcomer aus der Pop-, Rock-, Indie-, Electro-, Jazz- und HipHop-Szene die Chance, ihre Musik zu präsentierten.


Vier Tage Musik und Kultur

Neben rund 450 Konzerten erwartet dich auch ein breites Kunst-, Literatur- und Filmprogramm. Wenn du also eine Konzert-Pause brauchst, kannst du an Workshops teilnehmen oder dir die Fotoausstellung "Ladyflash - Women in Music" ansehen. Außerdem werden gemeinsam mit dem Unerhört! Musikfilmfestival Filme, wie "Yallah Underground" oder "Mali Blues" gezeigt. Zum ersten Mal gibt es während des Events auch eine Preisverleihung: Acht Bands erhalten frn Anchor Award für ihre Live-Auftritte.


App und Tickets

Das Reeperbahn Festival bietet eine eigene App an. Hier kannst du zum Beispiel deine Programm-Favoriten synchronysieren und dir Videos sowie eine Location-Map ansehen. Tickets gibt es ab 25 Euro, für alle vier Tage bezahlst du 92 Euro.





[PA]

Links

Hier gibt es die Reeperbahn Festival App
Hier gibt es Tickets
Alle Infos zum Reeperbahn Festival
Die Website zum Unerhört! Musikfilmfestival
Alles rund um dem Anchor Award

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung