Facebook

Zocke Spiele im Messenger

published: 06.12.2016

Jetzt kannst du im Messenger nicht nur Emojis verschicken, sondern auch kleine Spiele zocken (Foto: Jakraphong Photography / Shutterstock.com) Jetzt kannst du im Messenger nicht nur Emojis verschicken, sondern auch kleine Spiele zocken (Foto: Jakraphong Photography / Shutterstock.com)

"Pacman", "Space Invaders" und 15 andere Spiele kannst du ab sofort im Facebook Messenger oder Facebook Newsfeed zocken. Möglich macht dies die von Facebook neue gestartete "Spiele-Erfahrung" namens Instant Games. Das ganze läuft über HTML 5, die Spiele müssen also nicht seperat heruntergeladen werden.
 


Du startest ein Spiel, indem du bei einer Konversation im Messenger das Spielecontroller-Symbol anklickst, welches sich direkt über dem Feld befindet, in dem du schreiben kannst. Nun musst du nur noch eins der 17 verfügbaren Spiele auswählen und schon kann es losgehen.
 


In allen Games trittst du gegen den Computer an und probierst, einen möglichst hohen Punktestand zu erzielen. Dein Chatpartner kann dann versuchen, den Highscore seinerseits zu knacken. Ein direktes, synchrones Match gegeneinander ist nicht möglich. Der Vorteil ist natürlich, dass jeder dann zocken kann, wann er gerade Zeit hat.
 


Schon im März diesen Jahres hatte Facebook ein erstes verstecktes Spiel in den Messenger integriert. Das kleine Basketball-Minispiel konnte man starten, indem man einen Basketball-Emoji sendete. Auch bei der EM 2016 gab es ein kleines Messenger-Game. Da sich dieses Konzept offenbar bewährt hat, ist es nun dauerhaft im Messenger integriert. Und sicherlich werden noch viele weitere Games im Laufe der Zeit im Facebook Messenger spielbar sein.
 

Der Autor: Jonas Bickel

Der Autor: Jonas Bickel

Leben, wo andere Urlaub machen: Jonas ist auf der Nordseeinsel Föhr aufgewachsen. Jeden Tag am Meer zu sein, ist zwar schön. Früh war aber klar: Journalismus auf der Insel - da kommt man nicht weit. Also nach dem Abitur ab in die Medienstadt Hamburg, wo Jonas seit 2015 Politikwissenschaft studiert. Für Pointer schreibt er oft über seine großen Hobbys: Sport - insbesondere Fußball - und Gaming.

Mehr

"God of War"
Frankfurt gewinnt Pokalkrimi auf Schalke
"Evoland 2"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung