Game-Tipp

"Yankai's Peak"

published: 16.07.2017

In "Yankai′s Peak" kommen Rätselfreunde voll auf ihre Kosten (Foto: Kenny Sun) In "Yankai′s Peak" kommen Rätselfreunde voll auf ihre Kosten (Foto: Kenny Sun)

Rätselfreunde aufgepasst: Mit "Yankai's Peak" ist seit kurzem ein anspruchsvolles Knobel-Game für das Smartphone erschienen. In dem Spiel steuerst du eine dreiseitige Pyramide und musst diese zu einem Ziel bewegen. Auf deinem Weg tauchen aber oft noch mehr Pyramiden auf, die du ebenfalls auf eine andere Position befördern musst. Der Trailer verdeutlicht das Grundprinzip des Spiels ganz gut.

YANKAI'S PEAK. Trailer Available now on Steam: http://store.steampowered.com/app/654910/YANKAIS_PEAK/ Available now on the App Store: https://itunes.apple.com/us/app/yankais-peak/id1139603153?ls=1&mt=8 Available now on Go YANKAI'S PEAK. Trailer

So sieht "Yankai′s Peak" aus


Durch das Setzen von Ankern kannst du deine Pyramide schwingen lassen und so auch andere Teile bewegen. Erst wenn sich alle Pyramiden auf den ihnen angestammten Positionen befinden, hast du ein Level abgeschlossen. Das ist allerdings oft nicht einfach. Um es deutlich auszudrücken: Das Spiel ist richtig schwer! An einigen Leveln sitzt man Ewigkeiten, ohne auf die Lösung zu kommen. Doch es gibt immer einen Weg, und das Knobeln ist auch sehr entspannt. So gibt es kein Zeitlimit und einzelne Züge können ohne Weiteres rückgängig gemacht werden. Außerdem kannst du ein Level überspringen und erst nach einiger Zeit wieder zurückkommen. Oft hilft eine kleine Pause, um schlussendlich doch auf die Lösung zu kommen.


"Yankai's Peak" ist im App Store und im Google Play Store verfügbar und kostet etwas über drei Euro. Es gibt keine zusätzlichen Kosten oder Werbung im Spiel. Knobel-Fans kommen bei dem Game voll auf ihre Kosten. Über 130 Level warten auf den Spieler, teilweise fast schon unmenschlich schwer. Schnell durchgespielt ist "Yankai's Peak" definitiv nicht - Spaß macht es vielleicht gerade deswegen umso mehr.

[Jonas Bickel]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung