Game-Tipp

"Super Mario Odyssey"

published: 30.10.2017

Mario läuft im neuen Game "Super Mario Odyssey" auch durch eine Großstadt (Foto: Nintendo) Mario läuft im neuen Game "Super Mario Odyssey" auch durch eine Großstadt (Foto: Nintendo)

Mit "Super Mario Odyssey" feiert Nintendos Maskottchen Mario sein Jump&Run-Debüt auf der Nintendo Switch. Das 3D-Abenteuer bringt einige tolle neue Features mit sich und versprüht dabei trotzdem den guten, alten Mario-Charme. Auch optisch macht das Spiel einiges her. Pointer hat das Game getestet.

Super Mario Odyssey – Trailer (Nintendo Switch) Leinen los für eine zauberhafte Abenteuer-Reise! „Super Mario Odyssey“ erscheint am 27. Oktober exklusiv für Nintendo Switch! #SuperMarioOdyssey #NintendoSwitch Offizielle Webseite: https://ww Super Mario Odyssey – Trailer (Nintendo Switch)

Trailer zu "Super Mario Odyssey"


Obwohl "Super Mario Odyssey" wirklich viele neue Inhalte und Spielmechaniken besitzt - die Story ist so simpel wie eh und je. Bösewicht Bowser entführt zu Beginn wieder Prinzessin Peach und will sie dieses Mal sogar vor den Traualtar schleppen. Das will Mario natürlich verhindern - kennt man ja schon aus dutzenden Mario-Games. Mit Hilfe des Hutwesens Cappy macht sich Mario auf die Suche.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Durch insgesamt 14 Welten kämpft sich der Spieler mit dem italienischen Klempner. Die Welten sind individuell gestaltet. Für Mario geht es im Verlauf der Story sogar erstmals in eine Großstadt. In New Donk City klettert Mario an Ampeln hoch und läuft durch Straßen, die mit Hochhäusern gesäumt sind. Ingesamt begeistern die Welten durch ihre Vielfalt und die versteckten Geheimnisse.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Wer bereits ein 3D-Mariospiel gezockt hat, kommt mit der Steuerung und den unterschiedlichen Moves des Helden schnell klar. Sei es ein Dreifachsprung oder ein Rückwärtssalto: Mario ist wie immer sehr beweglich. Neu ist Cappy, der Begleiter von Mario. Dieser thront, verschmolzen mit der charakteristischen Mütze, auf dem Kopf des Hüpfhelden. Mario kann Cappy auf Gegner werfen oder Kisten mit ihm zerstören - eine tolle neue Funktion. Noch beeindruckender: Mario kann jetzt sogar in bestimmte Gegner und Objekte schlüpfen und deren Fähigkeiten übernehmen. Mal springt man als Frosch durch die Welt. An einer anderen Stelle übernimmt Mario die Steuerung eines riesigen Dinosauriers.

Das Leveldesign ist abwechslungsreich und perfekt auf die Fähigkeiten von Mario und seiner Mütze abgestimmt. Immer begegnet man neuen Herausforderungen. Hüpfpassagen auf beweglichen Plattformen oder sogar 2D-Abschnitte, die nahtlos in die 3D-Welt integriert wurden - das Spiel ist immer für eine Überraschung gut. Nicht so überraschend sind die Bosskämpfe. Die Gegner sind zwar kreativ gestaltet, der Kampf gegen die Bosse kommt einem dann aber doch ziemlich bekannt vor. Mit zwei oder drei Sprüngen auf den Kopf des Kontrahenten ist der Kampf gewonnen - hier wäre etwas mehr Innovation nicht schlecht gewesen. Der Schwierigkeitsgrad bewegt sich auf einem machbaren Level.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Optisch überzeugt "Super Mario Odyssey" ebenfalls. Liebevoll gestaltete Welten vermitteln eine besondere Atmosphäre. Die Animationen sind stimmig, und die Regeneffekte sehen klasse aus. Der klangvolle Soundtrack rundet ein ausgewogenes Erlebnis ab. "Super Mario Odyssey" überzeugt auf fast allen Ebenen und wird so den hohen Erwartungen gerecht. Die Spielzeit der Hauptstory beträgt zwar nur zehn bis 12 Stunden, doch wer alles sammeln will, wird lange Freude an dem Game haben. "Super Mario Odyssey" kostet knapp 50 Euro und ist für die Nintendo Switch erhältlich.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Der Autor: Jonas Bickel

Der Autor: Jonas Bickel

Leben, wo andere Urlaub machen: Jonas ist auf der Nordseeinsel Föhr aufgewachsen. Jeden Tag am Meer zu sein, ist zwar schön. Früh war aber klar: Journalismus auf der Insel - da kommt man nicht weit. Also nach dem Abitur ab in die Medienstadt Hamburg, wo Jonas seit 2015 Politikwissenschaft studiert. Für Pointer schreibt er oft über seine großen Hobbys: Sport - insbesondere Fußball - und Gaming.

Mehr

Frankreich ist Weltmeister
"Bloons TD 6"
"Pokémon Quest"

Amazon

Links

"Super Mario Odyssey" im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung