Survival

"Fallout 76" wird reines Onlinespiel

published: 15.06.2018

Auch im neuen "Fallout" kann man sich auf eine große Open World freuen (Foto: Bethesda) Auch im neuen "Fallout" kann man sich auf eine große Open World freuen (Foto: Bethesda)

Jetzt ist es offiziell: Das vor kurzem angeteaste Game "Fallout 76" wird kein klassisches Rollenspiel. Entwickler Bethesda kündigte bei der E3 an, dass es sich bei dem Ableger der beliebten "Fallout"-Reihe um einen reinen Online-Titel handelt. Hier kannst du dir den Trailer zu "Fallout 76" ansehen:

Trailer zu "Fallout 76"


Zeitlich spielt "Fallout 76" 20 Jahre nach der Apokalypse, bei der eine nukleare Bombe fast alles Leben ausgelöscht hat. Das Survival-Game spielt im postnuklearen West Virginia. Dieses sieht im Gegensatz zu anderen Fallout-Ablegern, die zeitlich deutlich später angesiedelt sind, noch richtig gut aus: Die Bäume sind grün und die Welt ist allgemein viel farbenfroher.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Trotzdem lauern im verseuchten Ödland wieder viele Gefahren und Abenteuer. Erstmals kannst du diese nun gemeinsam mit deinen Freunden meistern. Denn "Fallout 76" ist ein reiner Online-Titel, bei dem man auf Multiplayer-Servern auf andere menschliche Spieler treffen kann. Du kannst mit deiner eigene schlagkräftige Gruppe oder auch alleine durch die Open World streifen, die etwa viermal so groß ist wie bei "Fallout 4". Dabei steht der Survival-Aspekt im Fokus. So musst du dich gegen andere Spieler und virtuelle Monster verteidigen. Der Survival-Modus ist relativ moderat. Beim Bildschirmtod bleibt die Spielfigur erhalten. Auch der Fortschritt wird gespeichert.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Zusätzlich zum Survival-Abenteur sollen viele Quests und ein stark entwickelter Baumodus für Abwechslung und Langzeitmotivation sorgen. Inwieweit der Titel aber auch richtig gute Geschichten erzählen kann, wie man es von Bethesdas Einzelspieler-Games gewohnt ist, bleibt abzuwarten. "Fallout 76" erscheint am 14. November 2018 für Playstation 4, Xbox One und PC.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

"Fallout 76" im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung