Gaming-Highlights

Top 10: Die besten Videospiele 2018 - Platz 5 bis 1

published: 27.12.2018

"Red Dead Redemption 2" ist für Pointer das beste Spiel des Jahres (Foto: Rockstar Games) "Red Dead Redemption 2" ist für Pointer das beste Spiel des Jahres (Foto: Rockstar Games)

Mit 2018 geht ein starkes Videospiel-Jahr zu Ende. Viele Games haben dieses Jahr begeistert, durch tolle Storys und neue Grafik-Maßstäbe. Pointer hat die besten zehn Spiele herausgesucht, die 2018 erschienen sind. Darunter sind neben Bockbustern wie "Red Dead Redemption 2" und God of War" auch einige Überraschungen. Hier sind die Plätze fünf bis eins. Für die Plätze zehn bis sechs klicke hier.

Platz 5: "Far Cry 5"

In "Far Cry 5" schlüpfst du in die Rolle eines jungen Polizisten, der eine gefährliche Sekte in den USA stoppen muss. Schauplatz des Geschehens ist der fiktive Ort Hope County. Dieser kann im Open-World-Spiel frei erkundet werden und macht optisch einiges her. Toll inszenierte Kämpfe und viele abwechslungsreiche Missionen sorgen für langanhaltenden Spielspaß. Auch die Story weiß zu überzeugen und passt perfekt zum spannenden Setting. "Far Cry 5" kostet knapp 50 Euro und ist für PC, Playstation 4 und Xbox One erhältlich.




Platz 4: "Assassin's Creed Odyssey"

Alle Jahre wieder bringt Ubisoft einen neuen Teil der "Assassin's Creed"-Reihe auf den Markt. Der diesjährige Ableger, "Assassin´s Creed Odyssey", sticht positiv heraus. Dieses Jahr verschlägt es dich ins antike Griechenland, wo du in die Rolle von Alexios oder Kassandra schlüpfst. Die Open World des Games kann sich mehr als sehen lassen und ist nicht nur sehr groß, sondern auch wunderschön. In Schiffschlachten und Nahkämpfen macht sich das Game hervorragend, das Gameplay weiß zu überzeugen. Die Story ist umfangreich und weist einige überraschende Wendungen auf. "Assassin's Creed Odyssey" kostet etwa 40 Euro und kann auf PC, Playstation 4 und Xbox One gespielt werden.

Trailer zu "Assassin′s Creed Odyssey"


Platz 3: "Detroit Become Human"

"Detroit Become Human" erzählt die berührende Geschichte der Androiden Markus, Connor und Kara. Das Spiel findet in der Zukunft statt, wo menschenähnliche Roboter viele gesellschaftliche Aufgaben übernehmen. Mit der Zeit enwickeln diese Androiden Gefühle. In "Detroit Become Human" musst du viele Entscheidungen treffen, die oft einen gravierenden Einfluss auf den Storyverlauf haben. Die Vielzahl an unterschiedlichen Optionen und Spielausgängen ist mindestens genauso beeindruckend wie die atemberaubende Grafik. Dazu kommt eine Story, die einen in den Bann zieht und großartig erzählt wird. "Detroit Become Human" kostet um die 50 Euro und kann auf der Playstation 4 gezockt werden.




Platz 2: "God of War"

"God of War" stellt einen Neuanfang der Serie rund um den Kriegsgott Kratos dar. Statt rein action-geladenen Kämpfen zieht Kratos mit seinem Sohn Atreus durch den Norden und trifft dabei auf die nordische Mythologie. Im Vordergrund stehen spannende Kämpfe und knackige Rätsel. Doch das Open-World-Spiel vermittelt eine andere Seite von Kratos, die nicht mehr viel mit dem blutrünstigen Gott zu tun hat. Die Geschichte dreht sich auch um die Beziegung zu seinem Sohn und schlägt gerade zu Beginn erstaunlich leise Töne an. Eine große, wunderschöne Spielwelt, gutes Gameplay und eine wahrlich starke Geschichte: "God of War" ist fast schon ein Muss für jeden Videospiel-Fan. Das Game kostet rund 40 Euro und ist für die Playstation 4 erhältlich.




Platz 1: "Red Dead Redemption 2"

Mit "Red Dead Redemption 2" hebt GTA-Entwickler Rockstar das Open-World-Genre auf eine neue Stufe. In dem Spiel schlüpfst du in die Rolle von Arthur Morgan, der mit einer Bande von Outlaws durch den Wilden Westen zieht. Die Spielwelt haut einen dabei förmlich um. Die realistische Grafik und insbesondere der Detailgrad der offenen Spielwelt erreichen ein nie zuvor dagewesenes Niveau. Die Welt ist lebendig, überall huschen Tiere über die Feldwege. Außerdem trifft man auf viele kuriose Menschen und erlebt andere verrückten Ereignissen. Dazu kommt eine Story, die es mit jedem Film-Blockbuster mehr als aufnehmen kann. Tolle Dialoge und großartige Charaktere machen "Red Dead Redemption 2" neben der Spielwelt so besonders. Deswegen ist es für Pointer das Spiel des Jahres 2018. "Red Dead Redemption 2" kostet etwa 60 Euro und ist für die Playstation 4 und Xbox One erhältlich.






Der Autor: Jonas Bickel

Der Autor: Jonas Bickel

Leben, wo andere Urlaub machen: Jonas ist auf der Nordseeinsel Föhr aufgewachsen. Jeden Tag am Meer zu sein, ist zwar schön. Früh war aber klar: Journalismus auf der Insel - da kommt man nicht weit. Also nach dem Abitur ab in die Medienstadt Hamburg, wo Jonas seit 2015 Politikwissenschaft studiert. Für Pointer schreibt er oft über seine großen Hobbys: Sport - insbesondere Fußball - und Gaming.

Mehr

"Wolfenstein: Youngblood"
Glücksspiel in Videospielen - ein Problem?
So funktioniert "Teamfight Tactics"

Amazon

Amazon

Links

"Red Dead Redemption 2" im Web
"God of War" im Web
"Detroit Become Human" im Web
"Assassin´s Creed Odyssey" im Web
"Far Cry 5" im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung