Neue Plattform

Stadia: Google steigt ins Games-Geschäft ein

published: 20.03.2019

So sieht der Stadia-Controller von Google aus (Screenshot: https://youtu.be/AffodEEF4ho) So sieht der Stadia-Controller von Google aus (Screenshot: https://youtu.be/AffodEEF4ho)

Mit einer Streaming-Plattform namens Stadia will Google ins Games-Geschäft einsteigen. Der Konzern stellte Stadia am 19. März auf der Game Developers Conference (GDC) in San Francisco vor. Die Grundidee: Jeder soll die Spiele auf Android-Smartphones und Tablets, über Notebooks, PC oder TV zocken können. Die Games laufen dabei auf den Google-Servern. Über eine schnelle Internetverbindung und den konzerneigenen Browser Chrome werden sie an die Endgeräte übermittelt. Stadia soll auf diese Weise leistungsfähige als die Konsolen PS4 Pro oder Xbox One X sein. Für die User entfalle die Notwendigkeit kostspieliger Hardware. Die Spiele müssten nicht mehr auf den Geräten der Nutzer installiert werden. Die Bildauflösung soll enorm sein: Der Konzern kündigte echte 4K und 60 Bilder pro Sekunde sowie HDR und Surround-Sound an und sprach von einer "neuen Ära des Gaming".

Introducing Stadia from Google


Google will die Plattform zudem mit seiner Tochter, der Videoplattform YouTube, zusammenbringen. User können den Spielverlauf beispielsweise aufzeichnen und in Echtzeit auf YouTube übertragen. Bauen YouTuber einen Link zu einem Game in ihr Video ein, kann man als Zuschauer direkt selbst losspielen, wenn man ihn anklickt. Über die Funktion "Crowd Play" können Streamer und Zuschauer zudem in einer Multiplayer-Partie aufeinandertreffen. Stadia soll noch in diesem Jahr an den Start gehen.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Noch keine Aussagen gibt es darüber, ob eine monatliche Abo-Gebühr für Stadia fällig wird und wenn ja, wie hoch sie ausfällt. Auch wie viele und welche Spiele zur Verfügung stehen werden, verriet Google noch nicht. Ebenfalls unklar ist, ob Stadia von Apple-Produkten wie iPhones und iPads aus nutzbar sein wird. Klar ist dagegen, dass bereits jetzt ein von Google entwickelter Controller für Stadia existiert: Das Gamepad enthält u.a. ein Mikrofon und zwei Knöpfe: Drückt man den einen, kann man mit einem Assistenten kommunizieren. Der andere aktiviert die Echtzeitübertragung auf YouTube.
 

Instagram Post

Google is taking on the gaming giants with a console-free, cloud-based platform ... meet #stadia [LINK IN BIO] . . #google #videogames #xbox #ps4 #nintendo

— techbritcom March 20, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Mit Stadia konkurriert Google einerseits mit Herstellern von Spielekonsolen und hochgerüsteten Gaming-PCs. Andererseits greift der Konzern damit auch Gaming-Videodienste wie Twitch an. Twitch gehört zu Amazon.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

Perkenalkan nama uwe Stadia anaknya Pak Google. Siap berkompetisi dengan PS4 Pro dan XBOX One X, secara spek uwe jauh diatas mereka ???? #ps4noob #xboxonenoob . . . #FIFA19 #stadia #pes2019 #proevolutionsoccer2019 #googleconsole #videogames #gaming #esports #soccer #football #gaming #gamer #twitch #ps4 #playStation #game #rockstar #proevolutionsoccer #gtav #pubg #fortnite #xboxonex #apexlegends

— pixelgamecenter March 20, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

Google just introduced Stadia: a big bet that streaming will be the future of video games.

— tictoc March 20, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

Google has announced their new platform for gaming you can play now in any device connected to Internet even smartphones no need to consoles anymore #stadia #google #gaming

— salimguerras March 20, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Instagram Post

March 20, 2019

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Instagram-Posts auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Instagram übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Erneuter Datenskandal bei Facebook
Hacker erbeuten Hochschul-Klausur
Neuer Trailer zu "Hellboy - Call of Darkness"

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung