Michael Stöckemann komponiert Musik für Videospiele (Foto: Mirko Hannemann/Public Address) Michael Stöckemann komponiert Musik für Videospiele (Foto: Mirko Hannemann/Public Address)
Pointer-Video

Wie entsteht Musik für Videospiele?

Bei Videospielen wird oft zunächst über das Gameplay, die Story oder die Grafik gesprochen. Doch was wären Games ohne Musik? Der Soundtrack nimmt in Videospielen eine wichtige Rolle ein, weil er Emotionen und Stimmungen vermittelt. Der Hamburger Michael Stöckemann komponiert seit vielen Jahren Musik für Games. Zusammen mit seinem Partner Filipp Issa gründete er 2010 die Firma Sound of Games. Seitdem produzieren die beiden Musik für bekannte Größen wie das Aufbauspiel "Clash of Kings". Pointer-Reporter Jonas hat die beiden in ihrem Studio besucht und nachgefragt, wie Musik für Videospiele entsteht.

Wie entsteht Musik für Videospiele? - Pointer fragt nach

Pointer | Datenschutzhinweis


Wie findest du unsere Videos? Was gefällt dir gut, was haut dich nicht so um? Wohin sollten wir beim nächsten Mal fahren, wen treffen, welche Fragen stellen? Wir sind gespannt auf deine Ideen, wie die Pointer-Videos noch besser werden können. Gehe gerne zum Pointer-YouTube-Channel und schreibe einen Kommentar!

[PA]

VideospielmusikEntstehungGamingSound of GamesMicheal StöckemannFilipp Issa