E3-Ankündigung

Trailer zu "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen"

published: 13.06.2019

Fechten ist eine der vielen Disziplinen im neuen "Mario"-Spiel (Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=oiLHj5a3cHo / Nintendo DE) Fechten ist eine der vielen Disziplinen im neuen "Mario"-Spiel (Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=oiLHj5a3cHo / Nintendo DE)

Im Sommer 2020 starten die Olympischen Sommerspiele in Japans Hauptstadt Tokio. Passend zu diesem Ereignis hat Nintendo auf der E3 ein neues Videospiel von SEGA angekündigt: "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokio 2020". Der Titel soll im November 2019 für die Nintendo Switch erscheinen. Ein erster Trailer zeigt die vielfältigen Disziplinen, die du mit Mario und Co. bestreiten kannst.

Trailer zu "Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokio 2020"


In dem Sportspiel kämpfst du mit Charakteren des Mario- und Sonic-Universums um Medaillen, Ruhm und Ehre. Dabei stehen neben vielen klassischen Disziplinen auch vier neue zur Verfügung. So bezwingst du beim Surfen die Wellen und erklimmst beim Sportklettern eine steile Wand. Außerdem sind Skateboarding und Karate neu dabei. Neben einem Singleplayer-Modus kannst du auch online mit Freunden Wettkämpfe bestreiten. Details zur maximalen Spielerzahl sind noch nicht bekannt.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Links

"Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen: Tokio 2020" im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung