Game-Tipp

"The Last of Us Part II"

published: 06.07.2020

"The Last of Us Part II" entführt die Spieler in eine wunderschöne und gleichzeitig grausame Welt (Screenshot: Sony / Naughty Dog) "The Last of Us Part II" entführt die Spieler in eine wunderschöne und gleichzeitig grausame Welt (Screenshot: Sony / Naughty Dog)

Seit Juni ist endlich der Nachfolger zum hochgelobten "The Last of Us" des Entwicklers "Naughty Dog" auf der Playstation 4 erschienen. The "Last of Us Part II" schließt an die Handlung des ersten Teils des Blockbuster-Spiels an. Darin schlagen sich Joel und Ellie in der Zukunft durch ein postapokalyptisches Setting der Vereinigten Staaten. Denn eine Pilz-Infektion hat die Welt fest im Griff: Infizierte werden zu willenlosen Zombies, deren Körper mit der Zeit zunehmend verfallen. Die Regierung ist zusammengebrochen und das Militär kontrolliert die Quarantänezonen. Die Rebellengruppe "Fireflies" lehnt das autoritäre Militärregime ab und führt einen Guerilla-Kampf gegen die Militärs. Die 14-jährige Ellie ist eine Ausnahme: Sie wurde zwar gebissen und ist infiziert, wurde aber nicht zu einem Zombie. Sie verkörpert damit die beste Chance für ein Heilmittel. Über die Zeit des Spiels kämpft sich Ellie und Joel auf der Suche nach den "Fireflies" durch infizierte und feindlich gesinnte Menschen. Spoiler zum Ende des ersten Teils sollen an dieser Stelle vermieden werden.

The Last of Us Part II | Accolades Trailer | PS4, deutsch


Der zweite Teil spielt fünf Jahre nach jenen Ereignissen. Wieder steuerst du die Charaktere aus der Third-Person-Perspektive und wieder hält sich das Spiel mit Einblendungen zurück, um eine möglichst große Immersion in die Story zu erreichen. Dazu trägt auch die neue KI bei. Jeder computergesteuerte Charakter hat in "The Last of Us Part II" hat eine eigene Persönlichkeit, eigene Bewegungen. Die NPCs unterhalten sich über Gott, die Welt, Ellie und die immer währende Bedrohung durch die Infizierten. Damit bekommen die Gegner, und das ist bei Games sonst nicht so, eine wirklich menschliche Komponente. Häufig wechselt das Spiel zudem zwischen verschiedenen Handlungsbögen. So verschwimmen immer wieder die Grenzen zwischen Spiel und Film.

DE 1:45 / 2:19 The Last of Us Part II - Official Story Trailer | PS4


Das Spiel ist kein Open World-Titel, doch die grafisch liebevoll gestalteten Bereiche sind so weitläufig, dass man das das manchmal vergisst. So bietet sich stets genug Raum zum Erkunden und Looten. Das ist auch notwendig, denn auch das Crafting spielt eine wichtige Rolle. In der postapokalyptischen Welt kann alles knapp werden, auch die Munition. Diese sollte man also nicht nur aktiv suchen, sondern auch sparen. Glücklicherweise ist es ohnehin in der Regel besser, die Gegner leise auszuschalten. Manchmal ist das aber nicht mehr möglich. So wechselt das Spiel auch mal von Anspannung über Entspannung zu packender Action. Das Spiel holt noch einmal alles aus der Playstation 4 heraus und liefert eine packende Story. "The Last of Us Part II" ist exklusiv auf der Playstation erschienen.

Der Autor: Hauke Koop

Der Autor: Hauke Koop

In Lüneburg geboren und aufgewachsen, zog es Hauke für die Ausbildung nach Hamburg. Im Anschluss begann er in der Hansestadt ein Studium der Politikwissenschaft. Der Cineast und Serienjunkie fährt gerne lange Strecken mit dem Fahrrad und findet Radrennen auch im Fernsehen spannend. Für Pointer schreibt er unter anderem über Filme, Musik und aktuelle (Uni-) Themen.

Mehr

Brombeer-Limonade mit Minze
Süßkartoffel-Salat mit Avocado, Nüssen und Sesam-Dressing
Zwei erfrischende Eistee-Klassiker

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung