In "Hogwarts Legacy" kannst du unter anderem die geflügelten Hippogreife bändigen (Foto: Warner Bros. Games) In "Hogwarts Legacy" kannst du unter anderem die geflügelten Hippogreife bändigen (Foto: Warner Bros. Games)
Open World Rollenspiel

"Hogwarts Legacy": Harry Potter-Spiel erscheint 2021

"Harry Potter"-Fans aufgepasst: Im Rahmen der Showcase-Veranstaltung zur neuen PS5 wurde neben der neuen Konsole auch der Traum vieler eingefleischter Fans der Zauberwelt wahr gemacht - im Jahr 2021 wird für eben jene Konsole ein Open World-Harry Potter-Rollenspiel erscheinen, bei dem du deinen ganz eigenen Charakter durch die Hallen von Hogwarts begleiten kannst. Der Release-Trailer für "Hogwarts Legacy" zeigt bereits einige Features des Spiels, das für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X erscheinen wird.

Hogwarts Legacy - Official Reveal Trailer | PS5

PlayStation | Datenschutzhinweis


"Hogwarts Legacy" ist ein reines Singleplayer-Spiel. Du schlüpfst in die Haut eines selbsterstellten Charakters im 19. Jahrhundert, also einige Zeit vor den eigentlichen Ereignissen von "Harry Potter". Dabei wirst du Hogwarts erkunden und wirst sogar in ein eigenes Haus eingeteilt. Auch Kämpfe werden dir im Spiel begegnen. Die Open World-Erfahrung verspricht dazu noch viele Entdeckungen auf der Suche nach den Geheimnissen der magischen Welt.
 


Dein Charakter bringt dabei außerdem ein ungewöhnliches Talent für uralte Magie mit. Damit solltest du bestens auf deine Abenteuer vorbereitet sein, schließlich wirst du auf deinem Weg viel neue Magie lernen, Tränke brauen oder Tierwesen bändigen. Das Spiel bietet neben den bekannten Schauplätzen des "Harry Potter"-Universums auch einige neue Schauplätze und Gegner, du darfst also sehr gespannt sein.
 




Harry PotterHogwarts LegacyPS5RPGPoen World

Der Autor: Jakob Baumgardt
Der Autor: Jakob Baumgardt

Der Autor: Jakob Baumgardt

Als gebürtiger Hamburger ist Jakob manchmal etwas kurz angebunden. Er brennt schnell für ein Thema, wenn es um Sport oder Musik geht. Jakob probiert sich gerne kreativ aus und in seiner Freizeit geht ihm nichts über entspannte Abende und laute Boxen. In seinem Studium lernt er neben Journalismus und PR auch die negativen Seiten der Medien kennen. Er kann sich durchaus vorstellen, später einmal auszuwandern.