Die gamescom 2021 findet als rein digitales Event statt. Sie startet mit einer Eröffnungsshow am 25. August (Foto: Koelnmesse /gamescom /Oliver Wachenfeld) Die gamescom 2021 findet als rein digitales Event statt. Sie startet mit einer Eröffnungsshow am 25. August (Foto: Koelnmesse /gamescom /Oliver Wachenfeld)
Digitales Event

gamescom 2021: Spielemesse findet wieder nur online statt

Gemeinsam mit der weltweiten Gaming-Community die neuesten Spieletitel und krassesten News abfeiern - darauf freuen sich viele gamescom-Fans schon lange. Die gamescom 2021 war zunächst als hybride Veranstaltung angekündigt, doch jetzt steht fest: Die Messe findet wie im Vorjahr wieder rein digital statt. Für alle Fans ist das Event kostenlos.
 


Auf der gamescom 2021 erwarten dich Unterhaltung und News mit "gamescom: Opening Night Live", "gamescom studio" und "gamescom: Awesome Indies", Gaming-Inhalte an einem Platz mit dem komplett überarbeiteten Content-Hub "gamescom now", Community-Atmosphäre und Abenteuer dank der Community-Aktion "gamescom epix" sowie Indie-Power mit der "Indie Arena Booth Online" auf "gamescom now". Weitere Infos findest du hier.
 


Die gamescom 2021 wieder rein digital zu veranstalten, haben die Koelnmesse und der game – Verband der deutschen Games-Branche nach Gesprächen mit Partnern und Ausstellern entschieden. Aufgrund der aktuellen Lage können viele Unternehmen nach wie vor nicht an physischen Veranstaltungen teilnehmen. Demnach war die Entscheidung für ein rein digitales Event eine Entscheidung der Planungssicherheit. Die gamescom-Woche 2021 startet am 25. August mit einer Eröffnungsshow und geht bis zum Freitag, 27. August, auch wenn am Wochenende noch einige Aktionen und Highlights stattfinden. Die Besucherinnen und Besucher erwarten Live-Streams, Events und Shows, eine überarbeitete, verbesserte Benutzerführung, individualisierbare Zeitpläne sowie Informationen über alle Games und gamescom-Partner.
 


Bereits im letzten Jahr fand die gamescom rein digital statt. Damals feierte sie durchaus Erfolge: über 100 Millionen Video-Views über alle Formate und Kanäle, über 50 Millionen Unique User aus 180 Ländern sowie 370 Partner aus 44 Ländern. Daran soll mit der gamescom 2021 angeschlossen werden, weswegen das digitale Angebot weiter ausgebaut wird. Der Geschäftsführer des game-Verbandes der deutschen Games-Branche e.V., Felix Falk, stellt in einer Pressemitteilung der Koelnmesse das neue Konzept "gamescom epix" heraus. Es solle die Community noch vor dem Start der gamescom auf eine gemeinsame Quest-Reise in die sozialen Medien schicken. Fans können dabei bereits vor der gamescom-Woche mit Inhalten und Partnern der gamescom 2021 interagieren und Punkte sammeln, um damit dann während der Messe im August Gewinne zu ergattern.

Eröffnet wird die gamescom mit einer spektakulären Eröffnungsshow. Die "Opening Night Live" wird wie im letzten Jahr von Geoff Keighley und seinem Team produziert. Wie in den Vorjahren werden zudem weitere internationale gamescom-Shows wie das "gamescom studio" und die 2020 erstmals gezeigte Show "gamescom: Awesome Indies" wieder produziert. Dabei haben Partner der gamescom die Möglichkeit, mit ihren Spielen und Inhalten Teil der Shows zu werden. Für Indie-Entwicklerinnen und -Entwickler soll es zusätzlich ein umfangreiches Angebot in Zusammenarbeit mit der "Indie Arena Booth Online" geben, die in "gamescom now" als zentrale Plattform integriert wird.
 


Wie gewohnt startet die digitale gamescom 2021 mit der devcom, die schon am 23. August stattfindet. Sie ist die erste Anlaufstelle für Entwickler und gibt der Games-Branche eine zentrale Business-Plattform. Mehrere ganztägige Business-Matchmaking-Events werden 2021 deutlich ausgebaut. Neu ist, dass die devcom ihren Fokus an den ersten beiden Tagen klar auf Content und ein umfangreiche Conference-Programm legt. Von Mittwoch bis Freitag stehen dann Themen wie Business, Networking und die digitale Expo der devcom im Mittelpunkt.

Der gamescom congress, Europas führende Konferenz rund um die gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Potenziale von Games, findet in diesem Jahr am Donnerstag, 26. August, ebenfalls vollständig digital statt.

[PA]

gamescom 2021eröffnungsshowdevcomshowindie arena boothgamescom nowgamescom epixgamescom opening night livecomputer und videospielegamescom 2020erneut rein digitalhybrid gamescomaugust 2021