Alexander Klaws - "Attention!"  (Foto: SonyBMG)Cowboy Ennis del Mar (Heath Ledger, re.) verliebt sich in Jack Twist.  (Foto: Tobis)Jean Michel Jarre - "Solidarnosc Live" (Foto: Warner Vision)Für das Interview mit Unikosmos verließen Sonny und Wuv (v.l.) ihre Heimat San Diego und kamen nach Hamburg (Foto: Public Address)Jack Johnson & Friends - "Curious George"  (Foto: Bushfire Records)Peter und AnNa sind Rosenstolz (Foto: Public Address)Bloodhound Gang (Foto: Public Address)

Game-Tipp

“Shadow Of The Colossus”

published: 12.03.2006

“Shadow of the Colossus” ist exklusiv für PlayStation 2 erhältlich.  (Foto: Ubi Soft) “Shadow of the Colossus” ist exklusiv für PlayStation 2 erhältlich. (Foto: Ubi Soft)

Ein einsamer Reiter zieht verloren durch eine riesige Landschaft voller ungestümer Wildheit, an eine große Vergangenheit erinnernder Ruinen und mythischer Bauwerke. Er betritt eine alte Halle gigantischer Größe und legt ein schwarzes Bündel auf einen Altar. Das Bündel ist eine schlafende Schönheit. Oder schläft die Schöne etwas gar nicht? Der aus vielen Stimmen bestehende mystische Wächter des Tempels verrät uns, sie ist tot und der Wanderer auf der Suche nach ihrer Seele. Er will sie zurück haben. Dafür ist er sogar bereit, mit Hilfe seines magischen Schwertes die Bedingungen des Wächters zu erfüllen: Er soll durch das einsame Land ziehen und den titanischen Kolossen den Garaus machen, die durch das Land ziehen. Als Gegenleistung wird der Seele der Schönen die Rückkehr gewährt.

So weit klingt „Shadow of the Colossus“ noch nach einem Standard-Action-Adventure, doch schon im Intro wird klar, dass es sich hier um weit mehr handelt. Das epische Ausmaß der Geschichte wird von einem langsamen und sehr ruhigen Erzähltempo bestimmt. Die Atmosphäre ist hier weit wichtiger als stupide Action oder sinnlose Heldentaten. So zieht unser Wanderer, einzig begleitet von seinem Ross Agro, durch wunderschöne, teils düstere, teils paradiesische Landschaften. Hier ist keine Menschenseele zu finden, nur ein paar Tiere ziehen ihre Kreise...

Die Stille und die langen Wege machen das Abenteuer grandios, die stimmungsvolle Musik untermalt eine Reise, deren Ziel nicht das Einsammeln von Erfahrungspunkten und Gegenständen ist: Das Konzept des Action-Adventures wird hier zur Nebensache, Atmosphäre ist alles. Die Action kommt durch die zu erfüllende Aufgabe, denn der Wanderer muss sich gegen wahrlich gigantische Wesen zur Wehr setzen. Die Kolosse werden ihrem Namen gerecht und ragen wie das Empire State Building in den Himmel. Jeder von ihnen kann nur auf eine bestimmte Art und Weise besiegt werden und für einen Sterblichen ist diese Aufgabe kaum zu bewältigen.

Und genau da liegt das Problem an diesem Spiel. Neben all der absichtlich langsam gestalteten Erzählung sind die Action-Herausforderungen extrem schwer zu meistern. Der Schwierigkeitsgrad dieses Spiels ist sehr hoch: Knöpfchendrücken reicht bei Weitem nicht aus, um hier zu siegen. Das ist nichts für Anfänger. Wer sich jedoch nicht abschrecken lässt, der wird mit einer grandiosen Geschichte, toller Grafik und einem ungewöhnlichen Spielkonzept belohnt.
Ebenso wie in seinem Vorgänger „ICO“ bietet Stardesigner Fumito Ueda auch hier wieder eine für westliche Köpfe schwer zu verstehende Story, die sich nicht von selbst erklärt, sondern eine eingehende Beschäftigung erfordert. Das Konzept der verfluchten Seele, der aus dem Jenseits in die einsame Welt greifenden Schatten und das Spielkonzept einer eigensinnigen aber hilfreichen zweiten Spielfigur (in diesem Falle das Pferd) hat er aus „ICO“ übernommen. Hinzugefügt hat er bei „Shadow of the Colossus“ noch die überwältigende Kulisse, die vielseitigere Action im Kampf gegen die Ungetüme und die frei begehbare Welt, die völlig ohne Grenzen auskommt. Da das Spiel aber insbesondere für Action-Legastheniker nahezu unspielbar wird, bleibt es fraglich, ob es sich auf dem Mainstream-Markt durchsetzen wird. Innovativ und wunderschön episch erzählt ist dieses Spiel eindeutig ein Highlight für jeden, der eine Herausforderung sucht.

[Lars]

Amazon

Links

www.shadowofthecolos sus.com

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung