Selbst Messerattacken sind Schüler an deutschen Schulen ausgeliefert (Foto: Public Address)Gerührt oder geschüttel? Teste dein James Bond-Wissen(Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/dmclear/4846515370/in/photolist-8ogEaQ-8ogFo5-8odx3F-8odxM8-8odxSH-8ogJry-8odv8T-9PCKxS-d5Drvy-d5DqTU-8odwse-8Qhem1-55G9t5-i6Seyb-9gVS6e-pTs93Z-onmKr7-d5DiV9-5CuBxz-7WQm87-8ogHZw-7WM7YX-6UHnZ4-7FNjvs-aEpRH9-9LbQVL-4ZNq1A-4rar69-7WM8fT-593VTp-d5DrdC-2bbPM8-vAjb7-5o5S9w-a89qHn-6jRxmH-4tsD8U-d5Di55-KQC8-nUrfS8-d5DhEE-7WM8ht-koCsw6-avZMdr-d5DMnG-bFyHpr-akxjk1-bCWhDp-fvcyUw-72w5Uz" target="_blank">James Bond 007</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/dmclear/" target="_blank">Dave McLear</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank">CC BY 2.0</a>)Die Happy - „No Nuts No Glory“ (Foto: Gun)So sieht für die Wissenschaftler Kerry Black und Shaw Mead die perfekte Welle aus (Foto: <a href="https://www.flickr.com/photos/grazza123/14253478902/in/photolist-bzkNYr-oEHe4z-iYwMF1-qJuGZr-qRwdK4-qRB1eJ-nmGd6o-qs6RHE-pHhEuh-amPLXa-boLFxD-nHwNGf-qs6auG-bzkPTe-4bAUoA-9Mmbs5-qzfS2T-aEZNA4-iUVZmf-9ZcQwL-94kaC3-9mZuNi-bJ2ri8-fGaE8u-73vNGR-mp2Z2t-a6GPuS-9pbfqf-ceM4qN-j3fYAs-51Yy4K-hcrQde-aQ87Vg-9kDXjv-dqEdyb-bBt7mu-dSsAfH-piT1gP-cr98Q3-fN83Fc-bJwyA8-pAwJqn-peNUtQ-61eFfS-9pbnbj-kvNKyF-oLqrq1-oU7CdS-9Ndj98-o8wXsA" target="_blank">Angry waves at Bluff Beach Iluka</a> von <a href="https://www.flickr.com/photos/grazza123/" target="_blank">Graham Cook</a> lizensiert durch <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/" target="_blank">CC BY 2.0</a>)Die Happy - "No Nuts No Glory"  (Foto: Gun Record)Bär Boog spielt "Schüttel dich" mit Hirsch Elliot.  (Foto: Sony)Justin Timberlake schaffte an einem Wochenende "Wetten, dass...?" (Foto) in Düsseldorf und die MTV Europe Music Awards in Kopenhagen (Foto: Public Address)

Game-Tipp

"Gothic 3"

published: 19.11.2006

„Gothic 3“ ist für PC erhältlich.  (Foto: JoWood) „Gothic 3“ ist für PC erhältlich. (Foto: JoWood)

Es gibt immer wieder Medienhighlights, die im Vorfelde mit einem dermaßen großen Lob überschüttet werden, dass es schon deshalb schwer wird, die Erwartungen vollends zu erfüllen. Im Falle des Computerspieles Gothic, das ausnahmsweise mal nicht aus USA oder UK stammt, sondern aus deutscher Feder, waren die ersten beiden Teile derartig innovativ und spannend, dass man bei "Gothic 3" von dem deutschen Spielehype des Jahres sprechen kann. Die brillante Fantasy-Story der ersten Teile, um eine Art misslungenes Gefängnisexperiment und fiese Zauberer, die große und vor allem frei gestaltbare Welt und das raue, nicht so glatt gebügelte Flair dieser Welt waren die Attribute, die "Gothic" zur Legende unter Rollenspielern haben werden lassen. Dass man dann auch noch eine Art Nationalstolz entwickeln konnte, da "Gothic" aus deutschen Landen stammte, deutsche Künstler wie In Extremo sich am Soundtrack beteiligten und insgesamt nicht das Gefühl einer Übersetzung aufkam waren alles liebenswerte Boni.

Leider hat sich mit "Gothic 3" nun eine große Ernüchterung breit gemacht, denn es kann den ersten beiden Teilen nicht das Wasser reichen. Das Spiel ist leider in einem unspielbaren Zustand, da sich anscheinend der wirtschaftliche Druck auf den Release-Termin als unhaltbar groß erwiesen hat. Da sind die diversen grafischen Patzer wie Clipping-Fehler schon fast das kleinste Übel. Klar, es stört massiv das Ambiente wenn ständig Menschen in Steinen versinken oder durch Gegenstände ragen, die sie eigentlich tragen sollte. Weitaus problematischer ist aber, dass auch die Spielmechanik voller Bugs steckt. Denn Gegner sind einfach nicht in der Lage die richtigen Wege zu finden, Spielskripte sind teilweise schlicht vergessen worden, so dass eine völlig Unlogik das Spiel dominiert und kaum Atmosphäre aufkommen lässt.

Natürlich wollen wir nicht nur schimpfen, denn das Spiel hat gerade für Rollenspielfans auch so einiges zu bieten. Die Landschaft, das Weltdesign und das raue Flair der Vorgänger sind grandios. Insbesondere die Größe der erforschbaren Welt und die absolut freie Gestaltung des Helden sind Highlights, die selbst von Spielen wie "Oblivion" nicht zu toppen sind. Auch muss man den Anspruch der politischen Story loben, die sich zwar im bekannten "Gothic"-Universum bewegt, aber durch eine Reise auf das kontinentale Festland verlegt wurde und so geradezu epische Breite erlangt. Das von den Orks besetzte Land kämpft in einer epochalen Revolution um seine Freiheit und man mischt sich als Held (immer noch ohne Namen) in die Geschicke der Zeit und hat so Einfluss auf Wohl oder Wehe des ganzen Landes. Dabei ist die Erzählung nicht so plump und aufgesetzt, sondern dezent im Hintergrund, was für "Gothic"-Neulinge eine größere Herausforderung darstellt, da sich vieles nicht auf Anhieb erschließt. Dennoch, die schiere Größe der Welt und der Handlung macht schon Eindruck.
Man kann also festhalten, dass der theoretische Anspruch an "Gothic 3" sicherlich riesig war, und dass ein Entwickler daran nur scheitern konnte. Doch das nun vorliegende Produkt ist aus technischer Sicht einfach nicht fertig und vermiest einem daher die Freude. Es bleibt also um der Handlung und Idee des Spieles willen nur die Hoffnung, dass sich die Programmierer schnellstmöglich ein paar wirkliche gute Patches einfallen lassen, damit das Spiel dann auch genossen werden kann. Das Potential ist auf jeden Fall gegeben, und mit Teil 1 + 2 haben die Herren ja auch schon bewiesen, dass sie es können.

[Lars]

Amazon

Links

www.gothic3.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung