Eine neue Zusammenstellung von Bob Dylans wichtigsten Songs bietet einen guten Einstieg in sein Werk (Foto: Public Address)Nightwish melden sich mit neuer CD und neuer Sängerin zurück (Foto: Public Address)Die finnische Band Nightwish hat elf Konzerte mit ihrer neuen Sängerin Anette Olzon (Mitte) angekündigt (Foto: Public Address)Die finnische Band Nightwish hat elf Konzerte mit ihrer neuen Sängerin Anette Olzon (Mitte) angekündigt (Foto: Public Address)Jan Martin vor der prächtigen Kulisse des Eliteinternats (Foto: VOX/Michael Nieberg)Roger Cicero bringt sein zweites Album "beziehungsweise" auf den Markt (Foto: Warner)"Mr. Bean macht Ferien" gibt es jetzt auf DVD (Universal)"Mr. Bean macht Ferien" gibt es jetzt auf DVD (Foto: Universal)Die Ratte Remy hilft dem Küchenjunge Linguini beim Kochen (Walt Disney Pictures/Pixar Animation Studios)

Game-Tipp

"Könige der Wellen"

published: 13.10.2007

"Könige der Wellen" ist für die alle Konsolen erhältlich (Foto: Ubisoft)"Könige der Wellen" ist für die alle Konsolen erhältlich (Foto: Ubisoft)

Wir haben auf Scoolz bereits über den Animationsstreifen "Könige der Wellen" berichtet. Passend zum Film gibt es natürlich auch ein Game. Darin konzentriert sich Entwickler Ubisoft auf das wichtigste Element des Films, das Wasser und die Frage, wie man darauf reitet. Denn hier geht es ums Surfen. Ganz im Stile von Spielen wie "SSX" oder "Sonic" muss man bei "Könige der Wellen" mit den Helden des Films diverse Parcours und Surf-Spots erfahren. Dabei kann man auf seinem Board mit einer Vielzahl an Tricks und Moves richtig schnieke aussehen und mächtig Punkte in der B-Note einheimsen. Da wird der Tunnel der Welle ausgefahren, ein Baumstamm gegrindet und mit Flips über die Brandung gesprungen. Und das Ganze nicht nur mit Surf-Liebling Cody, sondern auch mit Lani, Big Z, Chicken Joe (der coolste Charakter im Spiel – das surfende Huhn!) und sechs weiteren Helden aus dem Film.
Natürlich geht man im Spiel ein wenig über die Handlung des Films hinaus und so surft man über Lava, rüstet sein Board um, lernt fiese Tricks, um Gegner zu schubsen oder macht Trickwettbewerbe mit. Dazu kommen noch diverse Minispiele, sammelbare Extras, freischaltbare Kurse, Boards und Fahrer, und unterschiedliche Wettkampfmodi. Wem das alles noch nicht reicht, der bekommt die Möglichkeit, im Mehrspielermodus gegen Freunde anzutreten und sich Kopf-an-Kopf-Rennen zu liefern.

Das Spiel ist dabei so gut auf die diversen Plattformen angepasst, dass es eigentlich kaum einen Unterschied macht, ob man nun auf Wii, PS3 oder PSP spielt. Einzig die beiden Next-Gen Konsolen PS3 und Xbox 360 machen natürlich rein grafisch schon einen besseren Eindruck, aber das liegt weniger am Spiel als mehr an der Leistung der Hardware. Also, holt das Wachs raus, riecht die salzige Seeluft und genießt neben dem Film auch das Spiel, denn hier habt ihr endlich mal eine echt lohnende Umsetzung vor euch!

[Lars]

Amazon

Links

http://surfsupgame.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung