Oasis- "Dig Out Your Soul"  (Foto: Indigo)Curse - "Freiheit" (Foto: SONY BMG)"NHL 09"  ist für PC, PS2, PS3 und Xbox 360 erhältlich (Foto: EA)Für Benni (Jona Ruggaber, Foto) ist sein Halbbruder David der Größte  (Foto: Noirfilm)Der Meister (Christian Redl, Mitte) und seine Gesellen  (Foto: 20th Century Fox)Mehdi will jetzt seinen Schulabschluss nachholen  (Foto: Arte F)MIA. - "Willkommen im Club"  (Foto: Sony BMG)

Game-Tipp

"Viva Pinata" im Doppelpack

published: 14.10.2008

"Viva Pinata: Chaos im Paradies" ist exklusiv für Xbox 360 erhältlich. (Foto: Microsoft)"Viva Pinata: Chaos im Paradies" ist exklusiv für Xbox 360 erhältlich. (Foto: Microsoft)

Mit "Viva Pinata" haben uns die Microsoft-Entwickler vor zwei Jahren schwer überrascht, denn die Lebenssimulation war vom Spielprinzip her eher ein Nintendo-Titel und öffnete die "Erwachsenenkonsole" Xbox 360 auch für deutlich jüngeres Publikum. Das Spiel war jedoch keineswegs ein Kindertitel, wie die Heerscharen von Eltern bewiesen, die mit den Kids zusammen vor der Konsole hingen und kleine bunte Pappmaché-Figuren züchteten. Mit "Viva Pinata DS" gibt es das Originalspiel nun zum Mitnehmen erstmalig doch auf einer Nintendo-Konsole und mit "Viva Pinata: Chaos im Paradies" erscheint für die Xbox 360 der zweite Teil des Spiels.

Das Spielprinzip ist bei beiden immer noch das gleiche. Man erprobt seine Gärtnerkünste, bearbeitet ein Stück Land, sät Rasen aus, pflanzt Blumen an und dekoriert mit Teich, Bänken, Lampen und ähnlichem den Kleingarten. Je besser und gekonnter man das macht, desto mehr der putzigen Pinata-Tierchen finden sich ein und bereichern das virtuelle Ökosystem. Wer richtig gut ist, der schafft es, dass sich die Pinatas paaren – jugendfrei und total niedlich – und Nachwuchs erzeugen. Seltene Farbgebungen und neue Spezies sind ein Belohnungsfaktor für den Zoologen. So weit, so bekannt.

Bei der DS-Version des Spiels geht es um genau dieses Spielprinzip, das zwar durch seine pixeligere Grafik nicht ganz mit der Xbox mithalten kann, aber dafür durch verbesserte und vor allem vereinfachte Steuerung und Spielsysteme einiges wieder wett macht. Hinzu kommt, das man dem Spiel ein paar neue Spezies spendiert hat und einen neuen Modus zum Experimentieren – den Sandkasten. Hier gelten keine Auflagen und man kann frohen Mutes alles einmal ausprobieren. Somit ist das Spiel gerade für lange Auto- oder Bahnfahrten die ideale Beschäftigung gegen Langeweile. Und weil es jede Menge zu entdecken gilt das auch noch für die Rückfahrt.

"Viva Pinata DS" ist für Nintendo DS erhältlich. (Foto: THQ)"Viva Pinata DS" ist für Nintendo DS erhältlich. (Foto: THQ)

Bei "Chaos im Paradies" stand zu befürchten, dass den Entwicklern nichts Neues mehr eingefallen ist und sie nur einen Abklatsch entwickelt haben – was sich jedoch nicht bewahrheitet hat. Denn "CiP" ist – wie auch die DS Version – mit vereinfachter Steuerung und Sandkastenmodus ausgestattet worden und bietet darüber hinaus noch zwei völlig neue geografische Zonen an. Statt sattem mediterranem Rasen kann man nun auch in Wüste und Polar seine Tierchen suchen gehen. Denn auf Pinata Island ist das Chaos ausgebrochen und man muss sich alle Tiere erstmal neu erspielen, damit man sie der Enzyklopädie der Pinatas wieder hinzufügen kann. Dabei stößt man in fortgeschrittenen Spielbereichen auf die besagten neuen Zonen und mehr als dreißig neue Arten, die es teilweise nicht nur zu züchten, sondern auch erstmal zu fangen gilt. Hierzu verwendet man neuartige Fallen mit Ködern. Somit hat Microsoft es geschafft, das witzige und knuffige "Viva Pinata" um einen neue Ebene zu erweitern und auch auf der 360 wieder für unzählige Stunden die Spieler mit Sammelleidenschaft zu fesseln. Sehr schönes Spiel mit tollen Ideen.

[Lars]

Amazon

Links

www.thq-games.com
www.vivapinata.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung