Game-Tipp

"Drift Mania"

published: 06.09.2009

"Drift Mania" ist exklusiv für Wii als WiiWare Download erhältlich  (Konami)"Drift Mania" ist exklusiv für Wii als WiiWare Download erhältlich (Konami)

Wenn ein Spieleentwickler eine gute, aber sehr kleine Idee hat, dann war er bislang auf Spielesammlungen angewiesen oder aber darauf, dass er sein Spiel zu einer großen und vermarktbaren Idee aufbläst. Mit dem Fortschritt, dass auch Konsolen ins Internet gehen können, haben sich neue und geniale Möglichkeiten entwickelt, wie sich auch kleinere und zwischendurch zu spielende Ideen umsetzen und verbreiten lassen.

Direkt downloaden

Mit Xbox Marketplace und dem PlayStation Store haben die beiden Großen schon länger Erfahrungen mit solchen Konzepten gemacht. Mit der WiiWare hat nun auch die Kleine aufgeholt und bietet Download-Spiele exklusiv über das Internet an. Alles, was man dazu braucht, sind WiiPoints, die man käuflich erwerben kann.
Damit kann man so nette kleine Spiele wie etwa "Drift Mania" von Konami kaufen.

Screenshots aus "Drift Mania" (5 Bilder)

Screenshots aus "Drift Mania"
Screenshots aus "Drift Mania"
Screenshots aus "Drift Mania"
Screenshots aus "Drift Mania"


Bei dem 3D-Rennspiel sieht man seinen Racer von oben über einen der detailliert und liebevoll gestalteten Parcours driften. Nostalgiker könnten sich an Micro-Machines oder Matchbox-Autos erinnert fühlen. Es macht einen Heidenspaß, wenn man im Multiplayer-Modus erst einmal alles freischaltet, was es an Modi, Tracks und Racern zu holen gibt. Vom Feuerwehrauto über den F1-Boliden bis zum Doppeldecker oder Renntraktor ist hier alles zu spielen. Da man auf fünf verschiedenen Parcours-Typen fährt, es überall Sprünge und Abkürzungen gibt und man dazu noch so unterschiedliche Renntypen hat wie die "Hot Potatoe", bei der man eine Kartoffel so lange wie möglich transportieren muss, ehe sie einem von den Gegnern geklaut wird, ist der Spaß für lange Zeit garantiert.

[Lars]

Links

Wii-Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung