Game-Tipp

"Wii Sports Resort"

published: 20.09.2009

"Wii Sports Resort" ist exklusiv für die Wii erhältlich (Foto: Nintendo)"Wii Sports Resort" ist exklusiv für die Wii erhältlich (Foto: Nintendo)

Als Nintendo vor etwa drei Jahren "Wii" auf den Markt brachte, da lächelten Sony und Microsoft nur leise und dachten sich: "Wird schon werden - unsere Konsolen sind schicker." Was die beiden Marktführer nicht bedachten, und was sie letztlich seit Anfang des Jahres den ersten Platz in den weltweiten Verkäufen kostete, war der Reiz, den die neuartige Steuerung der Wii ausmachen würde. Die eher mäßigen technischen Eigenschaften der Wii (wie Grafik etc.) waren dem Publikum nämlich egal, da man mit der Wii erstmals so richtig aktiv werden konnte. Statt Fingerakrobatik waren Handbewegungen und Tanzeinlagen möglich, die plötzlich eine ganze Generation von Spielern im wahrsten Sinne mobilisierten.

Wii macht mobil

Mit "Wii Sports Resort" geht Nintendo diesen Weg konsequent weiter und verbessert die Bewegungseigenschaften der Remote, präzisiert die Steuerung und macht damit weitere Sportspiele möglich.
Als Spieler begibt man sich nach Wuhu-Island und somit auf ein Erholungsressort im Sinne von Club Med, bei dem die Freizeitaktivitäten im Vordergrund stehen. Dank der neuen Technik kann man nun sogar aus dem Handgelenk heraus Frisbees flippen, akkurat Bogenschießen und eine verbesserte Form des Bowling genießen. In zwölf Disziplinen (von Skydiving bis Wakeboarding) kann man seinen Urlaub vollends virtuell genießen und muss dabei keine einzige Minute auf der Couch verbringen. Der Videospieler wird damit freigestellt vom Klischee des faulen Teenagers. Wie hieß es damals in der Werbung: Wii macht mobil, bei Arbeit, Sport und Spiel?

Trailer - "Wii Sports Resorts"

Nintendo



[Lars]

Amazon

Links

www.wiisportsresort.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung