"Vincent will Meer" läuft seit dem 22. April im Kino  (Plakat: Constantin)Gentleman – "Diversity"  (Universal)Bricht auf zur großen Tour: DSDS-Sieger Thomas Godoj (Foto: Public Address)Projektteilnehmer Eftal beim Boxtraining (Foto: Piffl Medien)Die Scissor Sisters melden sich mit neuem Material zurück (Foto: Public Address)"Das Bildnis des Dorian Gray" läuft seit dem 15. April in den Kinos  (Foto: Concorde)"Das Leuchten der Stille" läuft ab dem 6. Mai in den deutschen Kinos  (Foto: Kinowelt)

Game-Tipp

"Rune Factory Frontier"

published: 25.04.2010

"Rune Factory Frontier" ist für die Wii erhältlich (Foto: Deep Silver)"Rune Factory Frontier" ist für die Wii erhältlich (Foto: Deep Silver)

Prinzipiell ist "Rune Factory Frontier" ein Ableger der japanischen "Harvest Moon"-Reihe, nur eben in einem Fantasy-Universum und mit einigen Extras, aber gerade diese Extras machen das Spiel umso interessanter. Aber von vorne: "Harvest Moon" bietet dem Spieler eben das, was man normalerweise nicht in einem Spiel erwartet: Farmarbeit, also sich um Tiere kümmern, Pflanzen anbauen, Unkraut jäten, bewässern, ernten. Dazu kommt noch die Möglichkeit sich ein wenig weiterzubilden, seinen Nachbarn zu helfen und Freunde zu treffen. Viele Aufgaben eben, die eher nach Arbeit als nach Spielspaß klingen.

In "Rune Factory Frontier" erweitert sich das Prinzip um einige Rollenspiel-Adventure-Elemente und man züchtet keine Tiere, sondern befreundet sich mit Monstern oder besiegt sie. Zusätzlich kann man Verliese erforschen, Schätze bergen und mit Bösewichten kämpfen. Dazu lernt man nicht nur die Harke zu schwingen, sondern auch das Schwert. Oder aber man liest Bücher, lernt Magie und steigt dadurch auf.

Insgesamt bietet "Rune Factory Frontier" so eine riesige Welt mit unzähligen Möglichkeiten, seine Zeit zu verbringen. Die Entscheidung ob man lieber soziale Verbindungen im Dorf pflegt, seine Farm bearbeitet oder Dungeons durchforstet, steht dem Spiel frei. Da die Grafik und die Details des Spiels so schön anzuschauen sind, die Spielmechanik so vielseitig und die Story frei zeitlich einteilbar ist, bietet "Rune Factory Frontier" für jeden Spieltypen etwas. Nur dem Konzept der Lebenssimulation mit seinen alltäglichen Aufgaben sollte man schon offen gegenüber stehen. Sonst macht Blumen gießen wohl eher keinen Spaß.

[Lars]

Amazon

Links

www.runefactoryfrontier.com

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung