Game-Tipp

"King's Bounty: Armored Princess"

published: 04.05.2010

"Kings Bounty: Armored Princess" ist für PC erhältlich (Foto: dtp entertainment)"Kings Bounty: Armored Princess" ist für PC erhältlich (Foto: dtp entertainment)

Es war einmal vor langer Zeit - so ca. 1990 - da erfand ein kleiner Independent-Entwickler namens New Word Computing ein neues Spielkonzept. Die erstmals in "King's Bounty" umgesetzte rundenbasierte Strategie-Rollenspiel-Mischung war interessant, neuartig und schnell von den Spielermassen übersehen, so dass sich erst der Nachfolger "Heroes Of Might And Magic" zum Kracher entwickelte und eine ganze Reihe nach sich zog. Vor ein paar Jahren dann kaufte ein russischer Entwickler das Original und brachte es erneut heraus: "King's Bounty: The Legend".

Die etwas andere Rollenspiel-Erfahrung

Mit "Armored Princess" steht nun der zweite Teil parat und bietet in der heutigen Zeit von Echtzeitstrategie eine sehr schön antiquiert wirkende Spielmechanik und klassische Fantasy-Epik: Eine Prinzessin reist durch ein Portal in eine andere Welt, um dort die Gegenstände und Hilfe zu suchen, die sie benötigt, um ihr Reich vor den dämonischen Horden zu retten, die es zu überrennen drohen. Die Story bietet nichts Neues, aber genau das ist ja der Reiz - ebenso wie die leicht verquere Handlungsweise, der Wechsel von Story- zu Kampfbildschirm und das verschieben von Armeetypen auf der Karte. Nur, dass man mit "Armored Princess" jetzt eine sehr schöne Grafik, eine gute Umsetzung des Konzeptes und jede Menge Inhalt geboten bekommt. Wer also mal eine etwas andere Strategie- oder Rollenspiel-Erfahrung sucht, als immer nur "Age of Empires" oder "World of Warcraft", der wird bei "King's Bounty" nicht nur fündig, sondern auch noch ausreichend belohnt.

[Lars]

Amazon

Links

www.kings-bounty.com

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung