Game-Tipp

"AaaaaAAaaaAAAaa...!!!"

published: 25.05.2010

"Aaaaa!" ist für PC erhältlich (Foto: Dejooban)"Aaaaa!" ist für PC erhältlich (Foto: Dejooban)

Als die Entwickler von Dejobaan Games aus Boston eines Abends im Januar 2009 ihre erste Pressemitteilung zu "AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!! -- A Reckless Disregard for Gravity" rausschickten, da hatten sie bereits 13 mehr oder weniger erfolgreiche und vor allem unabhängig von den großen Entwicklern wie EA produzierte Spiele auf den Markt gebracht.

Doch keines hatte so gezündet wie "Aaaaa!!!". Dejobaan-Chef Ichiro Lambe wurde gleich morgens um sieben Uhr von diversen Emails begrüßt, und die Online-Nachrichten folgten den gesamten Tag. Mit einzig einem Rohbau des Codes am Start, wurde das Spiel bereits überall beworben und gelobt - für seinen innovativen Titel! Bester Titel des Jahres, so lauteten die Reaktionen.


Simples Prinzip

Dabei war aber nicht nur der Titel mit seinen 25 As innovativ. Das Spielprinzip ist simpel: man springt im BASE-Jump von einem Hochhaus und sorgt durch geschicktes Manövrieren für einen stilsicheren Fall. Dazu surft man die über die Hochhausgitter, das Gelände und fliegt möglichst nah an Hindernissen vorbei. Den Zuschauern gefällt es und man sammelt Küsse, Umarmungen und Lob. Doch was "Aaaaa!!!" wirklich auszeichnet ist, dass Dejobaan den Indie-Look des Spiels in den Vordergrund rückt. Lambe dazu: "Die großen Entwickler haben viel Geld, um alles fotorealistisch aussehen zu lassen. Wir gehen den entgegengesetzten Weg."

Screenshots aus "AaaaaAAaaaAAA aaAAAAaAAAAA!!!" (18 Bilder)

Screenshots aus "AaaaaAAaaaAAA aaAAAAaAAAAA!!!"
Screenshots aus "AaaaaAAaaaAAA aaAAAAaAAAAA!!!"
Screenshots aus "AaaaaAAaaaAAA aaAAAAaAAAAA!!!"
Screenshots aus "AaaaaAAaaaAAA aaAAAAaAAAAA!!!"


Statt realer Bilder von Boston surft man so durch futuristische Landschaften aus Licht und Texturen und verstärkt so noch das rauschhafte Element des Spiels. Der Zwang zur kostengünstigen Lösung wird von Lambe und seinem Team also von einer Schwäche zur Stärke umgewandelt und der Erfolg, den "Aaaaa!!!" auf der letzten Independent-Games-Messe hatte, scheint diese Taktik zu bestätigen. Es muss eben nicht immer EA, Sony oder Microsoft sein.

Gametrailer - "AaaaaAAaaaAAAaaAAAAaAAAAA!!!"

Dejooban



[Lars]

Links

www.dejobaan.com/aaaaa

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung