Jake Shears und Ana Matronic kommen mit ihrer Truppe wieder nach Deutschland (Foto: Public Address)Objekt der Begierde: Der WM-Pokal, der erst seit 1974 als Trophäe vergeben wird (Foto: Public Address)Jared spielt Nemo Nobody auch im greisen Alter von 118 Jahren (Foto: Concorde)"Referees At Work – Schiedsrichter im Fokus" (Edel)Kylie – "Aphrodite"  (EMI)Verlosung beendet! (Universum)Eminem - "Recovery" (Interscope/Universal)

Game-Tipp

"Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4"

published: 12.07.2010

"Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4" ist für alle gängigen Plattformen erhältlich  (Cover: Warner Interactive) "Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4" ist für alle gängigen Plattformen erhältlich (Cover: Warner Interactive)

Seit mehr als 60 Jahren begeistern die kleinen, bunten Steinchen von Lego Kinder auf aller Welt. Prinzipiell ist es mit den Kunststoffklötzen möglich alles erdenklich nachzubauen, von ganz klein zu Hause bis ganz groß im Lego-Land. Der Spielzeug-Gigant hat natürlich auch immer ein Auge auf besondere Lieblinge der Kinder und wer sollte da derzeit besser geeignet sein als Zauberlehrling Harry Potter, der in Buch, Film und Spiel bereits Riesenerfolge feiert. Und da man bei Lego auch gerne mal Klötzchenversionen von berühmten Filmfiguren baut, gibt es eben auch Harry als 2cm-Klotzversion.

Ein Highlight für Knobelfans

Das aber eben diese Klötzchenvarianten so beliebt sind, dass sie mittlerweile eine eigene Computerspielreihe haben, mag erst noch verwundern, doch wenn man sich die Lego-Varianten von "Star Wars", "Batman" oder "Indiana Jones" anschaut, dann erkennt man schnell den Charme der virtuellen Klötzchen. Mit "Harry Potter" hat man nun einen neuen Teil der Serie herausgebracht, der alles vereint, was Lego so zu bieten hat. Da wären die herrlich animierten Klötzchenfiguren von Harry, Dumbledore und Co., die in Lego-Optik erschaffene Kulisse von Hogwarts, und natürlich der geniale Slapstick der Zwischensequenzen und Spielideen.

Trailer - "Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4"


Hinzu kommt, dass man mit Harry etwas die Action von "Star Wars" heruntergefahren und zugunsten einer Rätselstärke in den Hintergrund hat treten lassen. Das macht das Spiel zu einem Highlight für Knobelfans, für Sammelnaturen und natürlich für Entdecker. Denn es gibt wieder viele Lego-Bausteine einzusammeln, mehr als 150 Figuren zu entdecken, Zaubersprüche zu lernen, Gebiete zu erschließen und eben alles auszuprobieren, was dem cleveren Kopf des Spielers so einfällt. So sieht Lego virtuell aus. Klasse!

[Lars]

Amazon

Links

Offizielle Homepage

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung