Game-Tipp

"PlayStation Move Heroes"

published: 10.05.2011

"PlayStation Move Heroes" ist exklusiv für die PS3 erhältlich (Foto: Sony)"PlayStation Move Heroes" ist exklusiv für die PS3 erhältlich (Foto: Sony)

Lombax Ratchet und sein kleiner Mini-Roboter Clank sind die außerirdisch-knuddeligen Helden der "Ratchet und Clank"-Reihe, die es seit 2002 auf zehn Einsätze gebracht hat. Die beiden gelten im Sony-Jump'n'Run-Universum als die intergalaktischen Helden der Action. Ihr Stil sind große, sehr seltsam anmutende Waffen, sci-fi-ige Superschurken und jede Menge klamaukiger Action.

Der obercoole Jak und sein wieseliger Sidekick Daxter hingegen gelten als die Plattform-Sammelspezialisten in eben diesem Universum. Ihre Spezialität sind vor allem trickreiche Kletter- und Sprungpassagen in einer weitläufig wunderbar zu erkundenden Welt. Die beiden bringen es seit 2001 immerhin auf sechs Spiele.
Als drittes und letztes im Bunde der "PlayStation Move Heroes" wären da noch Sly Racoon, aka Sly Cooper, der diebische und auf leisen Sohlen tretende Waschbär, sowie sein seltsam anmutender Schildkröten-Kumpane Bentley. Das leise Ausrauben und die vorsichtige Erkundung von diebisch guten Gelegenheiten hat der langfingrige Bär schon in vier Spielen seit 2002 unter Beweis stellen dürfen.

Screenshots aus "Move Heroes" (17 Bilder)

Screenshots aus "Move Heroes"
Screenshots aus "Move Heroes"
Screenshots aus "Move Heroes"
Screenshots aus "Move Heroes"

Intergalaktisches Helden-Turnier

Was aber treibt diese sechs so unterschiedlichen Charaktere zusammen in ein einziges Spiel? Hm, die offensichtliche Antwort wäre wohl die neue Steuerung der PlayStation-Konsole, PlayStation Move, für die die Entwicklung drei neuer Spiele eben zu lange gedauert hätte. So hat man sich als Marketing-Gag eben das "Heroes"-Konzept überlegt: Hier veranstaltet ein fieser Bösewicht ein intergalaktisches Helden-Turnier und lädt drei Helden samt Sidekicks dazu zwangsmäßig ein.
Spieltechnisch bietet "Heroes" außer der Move-Steuerung jetzt nichts gravierend Neues, dafür gibt es drei bekannte und ein neues Leveldesign sowie jede Menge lustiger Spielaufgaben, die sich dank der brillanten Steuerung gut und eben neuartig meistern lassen. Als "Überbrückung" zu den eigentlichen drei Move-Spielen, die bestimmt in den nächsten Monaten folgen werden, funktioniert "Heroes" dementsprechend gut, nur wahre Innovation darf man halt nicht erwarten.

[Lars]

Amazon

Links

"PlayStation Move Heroes"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung